Abo
  • Services:

InnoPod: Festplatten-Player für MP3 und Ogg mit 4 GByte

Preiswerte Alternative zum iPod mini

Inno3D bringt mit dem InnoAX InnoPod einen kleinen Festplatten-Player mit vier GByte Speicherkapazität auf den Markt. Das Gerät, bei dem nicht nur der Name, sondern auch die Größe und die Speicherkapazität an den iPod Mini von Apple erinnern, spielt neben MP3 auch WMA-, WAV- und Ogg-Dateien ab.

Artikel veröffentlicht am ,

Der InnoAX InnoPod wiegt 90 Gramm und misst 91 x 57 x 17 mm. Der Festplatten-Player steckt in einem Aluminiumgehäuse und ist mit einem nicht auswechselbaren Lithium-Ionen-Akku ausgerüstet, der laut Herstellerangaben eine Laufzeit von bis zu zehn Stunden ermöglichen soll.

InnoPod
InnoPod

An den Rechner wird das Gerät per USB-2.0-Schnittstelle angeschlossen und dort wie ein Wechselspeichermedium behandelt. Das blau beleuchtete LCD hat eine Auflösung von 128 x 64 Pixeln und bietet zusammen mit den kreisförmig angeordneten Bedienknöpfen die Möglichkeit, das Gerät zu steuern, Songs zu suchen und Titelinformationen anzuzeigen. Das Gerät ist beispielsweise im Shop von thtech.de für 199,- Euro zu haben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

THTech 09. Feb 2005

Ich bin halt kein Top-HTML-Programmierer und habe auch nicht viel Zeit dafür, aber wenn...

Torsten Hofmann 09. Feb 2005

Noch so ein Superheld ... ;-( Punkt 1: Zu dem Zeitpunkt war der Player nur in geringen...

Torsten Hofmann 09. Feb 2005

Wer erlaubt Dir eine solche infarme Unterstellung hier zu veröffentlichen...

jay 13. Jan 2005

also iriver verfolgt die taktik die player immer mit firmware rauszubringen die nur über...

jay 13. Jan 2005

nachtrag: die klangqualität, vor allem mit ogg vorbis, ist überragend (mein kopfhörer...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6T - Test

Das Oneplus 6T ist der Nachfolger des Oneplus 6 - und als T-Modell ein Hardware Refresh. Neu sind unter anderem ein größeres Display mit kleinerer Notch sowie der Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas. Im Test hat das neue Modell einen guten Eindruck hinterlassen.

Oneplus 6T - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

      •  /