• IT-Karriere:
  • Services:

Maxtor bringt Festplatten mit Netzwerkanschluss

Netzwerk-Lösung für Small-Office-/ Home-Office-Anwendungen

Maxtor bietet in zwei verschiedenen Größen ein externes Laufwerk an, das über einen 10/100-Ethernet-Anschluss an den Netzwerk-Router angeschlossen und mit Hilfe der automatischen Netzwerkkonfiguration installiert wird. Dabei kommt Broadcoms Network-Attached-Storage-Einprozessor-Lösung zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem das Laufwerk ins Netzwerk integriert ist, kann man per Windows-Programm auf den PCs der Netzwerkteilnehmer automatisch ein Desktop-Symbol installieren lassen, über das sie auf den öffentlichen Ordner und verschiedene persönliche Netzwerkordner zugreifen können.

Stellenmarkt
  1. LAUDA Dr. R. Wobser GmbH & Co. KG, Burgwedel, Lauda-Königshofen
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz

Zum Datenmanagement wurde eine "Drag and Sort"-Funktion erstellt, die die Dateiorganisation auf dem Laufwerk übernehmen soll. Der Anwender zieht markierte Dateien einfach auf ein Desktop-Symbol - danach werden die Dateien automatisch nach ihrem Typ kategorisiert und in entsprechenden Ordnern für Musikdaten, Fotos, Videos oder Dokumente abgelegt.

Maxtor - Shared Storage-Laufwerk
Maxtor - Shared Storage-Laufwerk

Die Maxtor-Shared-Storage-Laufwerke sind mit Kapazitäten von 200 GByte bei 8 MByte Cache-Buffer und 300 GByte bei 16 MByte Cache-Buffer verfügbar. Zwei integrierte USB-Ports ermöglichen den Anschluss und die Freigabe von zwei USB-Druckern oder zwei zusätzlichen externen Storage-Laufwerken bzw. einem Drucker und einem Laufwerk.

Ab Anfang März 2005 soll das Produkt auf den europäischen Markt kommen. Für 269,- Euro erhält man dann ein Maxtor Shared Storage mit 200 GByte und für 329,- Euro ein 300-GByte-Laufwerk.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 599€ (Bestpreis mit Alternate. Vergleichspreis ab ca. 660€)
  2. (u. a. MSI Optix MAG272CRX für 299€ + 6,99€ Versand statt ca. 450€ im Vergleich und Corsair...
  3. (u. a. The Crew 2 für 10,49€, Mount & Blade II - Bannerlord für 33,99€ und Mortal Kombat 11...

Hansen 10. Mai 2005

quatsch, sowas nennt man bridge - damit geht das, ohne konfigurieren...

Ralf Koenig 09. Mär 2005

Siehe meine Übersicht über SOHO-NAS: https://rnvs.informatik.tu-chemnitz.de/twiki/bin...

André 10. Jan 2005

Aloha, jupp, gibt es - nennt sich AccessPoint ;-) Grüßle aus dem Süden

qwertz347 06. Jan 2005

Super! Darauf wär ich nie gekommen! ;-) Nee, mal im Ernst... ich will mir keinen...

BeLucky 06. Jan 2005

Das ist kein Problem. Du kaufst Dir einen alten Rechner bei eBay, schraubst ne große...


Folgen Sie uns
       


Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test

Zwar ist der PG43UQ mit seinen 43 Zoll noch immer ziemlich riesig, er passt aber zumindest noch gut auf den Schreibtisch. Und dort überrascht der Asus-Monitor mit einer guten Farbdarstellung und hoher Helligkeit.

Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test Video aufrufen
    •  /