Spieletest: Chronicles of Riddick - Vin Diesel auch am PC

Atmosphärisch und optisch begeisternde Action

Kurz vor Jahresende brachte Vivendi Universal recht heimlich, still und leise die PC-Umsetzung von "Chronicles of Riddick" in die Läden - dabei hätte der Titel große Aufmerksamkeit mehr als verdient. Denn in Sachen Action-Spiele und Shooter gehört das Spiel zweifelsohne zum Besten, was 2004 erschienen ist - und stellt stellenweise sogar Genre-Highlights wie Doom 3 in seinen Schatten.

Artikel veröffentlicht am ,

Chronicles of Riddick
Chronicles of Riddick
Inhaltlich hat sich zu der bereits Mitte 2004 erschienenen Xbox-Version kaum etwas getan. Der Spieler übernimmt also wiederum die Figur des von Vin Diesel verkörperten Schwerverbrechers Richard Riddick. Dieser wird zu Beginn des Spiels mit einer Reihe anderer gefährlicher Krimineller in das Hochsicherheitsgefängnis Butcher Bay eingeliefert. Kaum ist er dort eingetroffen, umtreibt ihn natürlich nur noch ein Gedanke: so schnell wie möglich weg hier. Das ist allerdings leichter gesagt als getan - denn neben unzähligen Wachen, Sicherheitsvorrichtungen und einer unwirtlichen Umgebung sind auch die anderen Gefängnisinsassen kaum Faktoren für ein langes und gesundes Leben.

Screenshot #1 (PC)
Screenshot #1 (PC)
Bereits kurz nach der Intro-Sequenz darf man seinen ersten Fluchtversuch starten und sich dabei mit der grundlegenden Steuerung vertraut machen: Riddick kann sich in bester Splinter-Cell-Manier unauffällig von hinten an Wachen anschleichen, sie in den Schwitzkasten nehmen und sie bewusstlos schlagen oder sich etwa auch an Rohren an der Decke entlanghangeln und Kontrahenten durch einen beherzten Sprung in die Tiefe erledigen. Kommt es zum Kampf Mann gegen Mann, sind aber auch handfeste Prügeleien kein Problem - mit der linken Maustaste schlägt man zu, die rechte dient zum Blocken.

Zwar entpuppt sich die anfängliche Flucht schnell als Traum, dem Riddick erlegen ist, als Tutorial erfüllt das Ganze seinen Zweck aber hervorragend. Als Nächstes allerdings gilt es erst einmal, sich mit dem rauen Alltag im Knast abzufinden - und der ist nicht nur brutal, sondern hält einen mit viel Abwechslung auch von Anfang an auf Trab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Chronicles of Riddick - Vin Diesel auch am PC 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
Artikel
  1. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

  2. E-Mail: Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt
    E-Mail
    Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt

    Seit Wochen ärgern sich Outlook-User darüber, dass die E-Mail-Suche unter MacOS 12.1 nicht mehr richtig funktioniert. Ein Fix ist in Arbeit.

  3. Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    Spielebranche
    Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

    Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 wohl am 19.01. bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /