Abo
  • Services:

Spieletest: Chronicles of Riddick - Vin Diesel auch am PC

Screenshot #5 (PC)
Screenshot #5 (PC)
Atmosphärisch ist Chronicles of Riddick eine absolute Meisterleistung - was vor allem an der fulminanten Präsentation liegt. Bereits auf der Xbox war der Titel ein Genuss für Augen und Ohren, am PC wirken die höher aufgelösten Texturen mit dem gut genutzten Normal Mapping sowie die detaillierten Charaktere noch beeindruckender. Für eine fast filmähnliche Akustik sorgen neben dem immer passenden Score vor allem die englischen Stimmen wie die von Vin Diesel selbst, der immer wieder für einen lässigen Spruch gut ist - und dabei ironischerweise überzeugender klingt als im Film zum Spiel. Aber auch die anderen Sprecher wie etwa der Rapper Xzibit vertonen das Geschehen äußerst gut.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Bosch Gruppe, Renningen

Screenshot #6 (PC)
Screenshot #6 (PC)
Chronicles of Riddick wartet mit drei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf - während auch Anfänger auf "leicht" relativ wenig Probleme haben dürften, beißen sich selbst Profis bei "hart" die Zähne aus. Das liegt vor allem an der über weite Strecken recht überzeugenden KI: Die Wachen suchen Deckung, setzen Extras wie etwa Taschenlampen geschickt ein, rufen um Hilfe und verfolgen den Spieler auch. Allerdings gibt es leider auch Szenen, in denen man Wachen aus der Distanz beschießt - und die daneben stehenden Kollegen bekommen nichts vom Todeskampf des Nachbarn mit.

Screenshot #7 (PC)
Screenshot #7 (PC)
Noch spannender als ohnehin schon wird das Ganze übrigens dadurch, dass nur wenig störende Anzeigen den Blick auf die Traumgrafik trüben: Die Gesundheit wird nur in Gefechten eingeblendet, den Munitionsstand liest man direkt am Display der Waffe ab. Ebenfalls genial: Anstelle einer Stealth-Anzeige informiert eine bläuliche Bildschirmfärbung darüber, dass man sich im jeweiligen Moment von den Wachen unbemerkt bewegen kann.

Fazit:
Eine kleine Enttäuschung gibt es bei Chronicles of Riddick schon zu vermelden - mehr als zehn Stunden werden kaum benötigt, um Butcher Bay zu bezwingen, einen Multiplayer-Part gibt es zudem nicht. Innerhalb dieser Spielzeit erwartet einen dafür aber auch mit das Unterhaltsamste, was in Sachen Ego-Shooter in letzter Zeit am PC zu sehen war. Chronicles of Riddick braucht sich vor einem Half-Life 2 nicht im Geringsten zu verstecken und bietet über weite Strecken mehr Abwechslung und Atmosphäre als etwa Doom 3 - das sollte man sich nicht entgehen lassen.

 Spieletest: Chronicles of Riddick - Vin Diesel auch am PC
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V 5,75€, For Honor 8,99€, Mad Max 4,25€)
  2. 19,49€
  3. 699€ (PCGH-Preisvergleich ab 755€)

Obi Wan 13. Dez 2006

Oh mann, Pisa lässt grüssen ! Wie wärs , wenn man erstmal Deutsch lernt, bevor man...

vin 29. Mai 2006

vin diesel hatt bestimt mer in der bierne als alle die über ihn lestern.

Vin 28. Mai 2006


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /