Abo
  • Services:

Spieletest: Chronicles of Riddick - Vin Diesel auch am PC

Screenshot #5 (PC)
Screenshot #5 (PC)
Atmosphärisch ist Chronicles of Riddick eine absolute Meisterleistung - was vor allem an der fulminanten Präsentation liegt. Bereits auf der Xbox war der Titel ein Genuss für Augen und Ohren, am PC wirken die höher aufgelösten Texturen mit dem gut genutzten Normal Mapping sowie die detaillierten Charaktere noch beeindruckender. Für eine fast filmähnliche Akustik sorgen neben dem immer passenden Score vor allem die englischen Stimmen wie die von Vin Diesel selbst, der immer wieder für einen lässigen Spruch gut ist - und dabei ironischerweise überzeugender klingt als im Film zum Spiel. Aber auch die anderen Sprecher wie etwa der Rapper Xzibit vertonen das Geschehen äußerst gut.

Stellenmarkt
  1. Concardis GmbH, Eschborn
  2. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main

Screenshot #6 (PC)
Screenshot #6 (PC)
Chronicles of Riddick wartet mit drei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf - während auch Anfänger auf "leicht" relativ wenig Probleme haben dürften, beißen sich selbst Profis bei "hart" die Zähne aus. Das liegt vor allem an der über weite Strecken recht überzeugenden KI: Die Wachen suchen Deckung, setzen Extras wie etwa Taschenlampen geschickt ein, rufen um Hilfe und verfolgen den Spieler auch. Allerdings gibt es leider auch Szenen, in denen man Wachen aus der Distanz beschießt - und die daneben stehenden Kollegen bekommen nichts vom Todeskampf des Nachbarn mit.

Screenshot #7 (PC)
Screenshot #7 (PC)
Noch spannender als ohnehin schon wird das Ganze übrigens dadurch, dass nur wenig störende Anzeigen den Blick auf die Traumgrafik trüben: Die Gesundheit wird nur in Gefechten eingeblendet, den Munitionsstand liest man direkt am Display der Waffe ab. Ebenfalls genial: Anstelle einer Stealth-Anzeige informiert eine bläuliche Bildschirmfärbung darüber, dass man sich im jeweiligen Moment von den Wachen unbemerkt bewegen kann.

Fazit:
Eine kleine Enttäuschung gibt es bei Chronicles of Riddick schon zu vermelden - mehr als zehn Stunden werden kaum benötigt, um Butcher Bay zu bezwingen, einen Multiplayer-Part gibt es zudem nicht. Innerhalb dieser Spielzeit erwartet einen dafür aber auch mit das Unterhaltsamste, was in Sachen Ego-Shooter in letzter Zeit am PC zu sehen war. Chronicles of Riddick braucht sich vor einem Half-Life 2 nicht im Geringsten zu verstecken und bietet über weite Strecken mehr Abwechslung und Atmosphäre als etwa Doom 3 - das sollte man sich nicht entgehen lassen.

 Spieletest: Chronicles of Riddick - Vin Diesel auch am PC
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€
  2. 59,99€
  3. 99,00€
  4. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700 + The Division 2 219,90€)

Obi Wan 13. Dez 2006

Oh mann, Pisa lässt grüssen ! Wie wärs , wenn man erstmal Deutsch lernt, bevor man...

vin 29. Mai 2006

vin diesel hatt bestimt mer in der bierne als alle die über ihn lestern.

Vin 28. Mai 2006


Folgen Sie uns
       


Raytracing in Metro Exodus im Test

Wir schauen uns Raytracing in Metro Exodus genauer an.

Raytracing in Metro Exodus im Test Video aufrufen
Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

    •  /