Gene Troopers - Neuer Shooter für Konsolen und PC

Shooter soll über TDK Mediactive noch 2005 erscheinen

Shooter-Fans können sich nicht beklagen - der Nachschub an Spielen reißt nicht ab. Auch TDK Mediactive will ein Stück vom Kuchen abhaben und tourt gerade durch die Spieleredaktionen, um seinen für PS2, Xbox und PC in Entwicklung befindlichen Shooter Gene Troopers bekannt zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1 Xbox
Screenshot #1 Xbox
Dass Gene Troopers zu einem Blockbuster wie die PC-Highlights Far Cry, Doom 3, Half-Life 2 und vermutlich auch das kommende Stalker wird, erwartet auch TDK Mediactive nicht, will das Spiel aber durch eigene Atmosphäre und Optik würzen. Als Vorbilder sollen dabei Science-Fiction-Filme aus den 70er- und 80er-Jahren dienen - darunter Buck Rogers, Barbarella und Flucht ins 23. Jahrhundert (Logan's Run).

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) Schwerpunkt Aufbau digitaler Programmierungs-Lerneinheiten
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Führungskraft (w/m/d) Referat F11 "Anschriftenregister, Referenzdatenbestand"
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Detailsuche

Screenshot #2 Xbox
Screenshot #2 Xbox
An den ersten Screenshots ist das bisher aber noch nicht sonderlich gut zu erkennen - abgesehen von den Waffen vielleicht. Das von TDK beauftragte, bisher geheim gehaltene Entwicklerstudio konzentriert sich dabei primär auf die PS2- und Xbox-Entwicklung und will hier Maßstäbe bei der Grafik setzen - bei den PCs überlässt man das Feld lieber Half-Life 2 (HL2) und Co. Immerhin setzt man aber auf die realistische Havoc-Physik-Engine, wie sie auch in HL2 zum Einsatz kommt.

Screenshot #3 Xbox
Screenshot #3 Xbox
Um möglichst viele Spieler anzusprechen, bedient man sich bei der Entwicklung von Elementen, die aus anderen Spielen schon bekannt sind. So wird es etwa ein Vier-Personen-Team geben, dessen Mitglieder mit ihren Spezialfertigkeiten einem zur Seite stehen und ab und an auch gesteuert werden können. Dabei soll sich das Spiel auf die offensive oder defensive Vorgehensweise des Spielers anpassen, indem die Gegner entsprechend reagieren oder unterschiedliche Gegenstände zu finden sind.

Screenshot #4 Xbox
Screenshot #4 Xbox
Auch die Idee mit der Metamorphose des von Aliens entführten Helden "Bridger" klingt bekannt und lässt vermuten, dass der Held über wachsende oder wechselnde Kräfte verfügen wird. Definitiv soll die Charakterentwicklung eine Rolle spielen und auch noch Action-Rollenspieler angesprochen werden. Noch wurde aber nicht verraten, was die Gene Troopers - so nicht nur der Name des Spiels, sondern auch der Widersacher - mit Bridger angestellt haben, der auf seiner Flucht seine Team-Mitglieder aufsammelt.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    21.–24. Februar 2022, virtuell
  2. Microsoft Dynamics 365 Guides mit HoloLens 2: virtueller Ein-Tages-Workshop
    16. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ob Gene Troopers gelingen wird, soll sich im Laufe des Jahres 2005 zeigen, ein genauerer Termin für die Fertigstellung ist noch nicht genannt worden. Zumindest für PS2 und Xbox gibt es laut TDK Mediactive schon erste lauffähige Demos, die zur Präsentation genutzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


drago 14. Feb 2005

Noch ein bisschen Feinschliff und es ist ordentlich ;)

Steeler 06. Jan 2005

F.E.A.R. ist ein Egoshooter aus dem Hause Monolyth. Wird einer der besten Shooter aller...

Andreas... 06. Jan 2005

Kotor2 = Knights of the old Republic 2. Ein RPG im StarWars Universum. F.E.A.R. = ?

Ekelpack 06. Jan 2005

Hurra... endlich mal etwas fuer mich...

Steeler 06. Jan 2005

Und im Herbst diesen Jahres kommt F.E.A.R.!!! Ich F.R.E.U.E. mich!!!!!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apples Gewinn stellt alles in den Schatten
    Quartalsbericht
    Apples Gewinn stellt alles in den Schatten

    Apple erwirtschaftet im letzten Quartal des Vorjahres einen Gewinn von 34,6 Milliarden US-Dollar. Und das trotz Chipkrise und weiteren Lieferengpässen.

  2. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

  3. Akamai: Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen
    Akamai
    Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen

    Durch die vielen neuen Streaming-Dienste ist illegales Filesharing wieder stark im Kommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /