Abo
  • Services:

Online-Buchungen bei Lufthansa werden günstiger

Absenkung der Buchungsgebühren auf lufthansa.com

Wie viele andere Fluggesellschaften vergünstigt nun auch die Lufthansa die Buchungen von Tickets über das Internet. Die so genannte Ticket Service Charge für Online-Buchungen ist nun deutlich günstiger als bei anderen Buchungskanälen.

Artikel veröffentlicht am ,

Abhängig vom Reiseziel beträgt das Entgelt für die Beratung und Ausstellung von elektronischen Tickets 10,- Euro bei innerdeutschen und europäischen Flügen und 15,- Euro bei Tickets für Interkontinentalflüge. Bei Buchungen am Lufthansa-Schalter und im Lufthansa Call Center bleibt die Höhe des Serviceentgelts unverändert bei 30,- Euro bzw. 45,- Euro.

Andere Fluggesellschaften und Online-Buchungsportale differenzieren schon lange zwischen einer Buchung im Internet und über den stationären Vertrieb. Aus Sicht des Kunden ist eine Online-Buchung für die Airline weniger aufwendig als eine Buchung am Schalter und er erwartet ebenfalls ein differenziertes Serviceentgelt, gesteht die Lufthansa ein. Mit der Absenkung der Ticket Service Charge passt sich das Unternehmen dem Markt an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ (erscheint am 10. April)
  2. (pay what you want ab 0,88€)
  3. 99,99€ (versandkostenfrei)
  4. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)

David Hesse 05. Jan 2005

Venkman wrote: "Wer dann noch "doof" genug ist in den anderen Channels zu buchen, wird...

McFly 05. Jan 2005

Ganz richtig Venkman ! Und wenn alle brav über den Online-Channel buchen, kann man auch...

Venkman 05. Jan 2005

Insgesamt sehr cleveres Vorgehen der Lufthanseaten: Ticketgebühr wird eingeführt...

KH.Stritter 05. Jan 2005

Hallo, es sei dahingestellt, ob die Lufthansa generell zu teuer ist, die online...

BogusAir 05. Jan 2005

Nein mein Lieber! Lufthansa mag sicherlich teuer sein, aber Ryanair fliegt halt nicht...


Folgen Sie uns
       


Raytracing in Metro Exodus im Test

Wir schauen uns Raytracing in Metro Exodus genauer an.

Raytracing in Metro Exodus im Test Video aufrufen
Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

    •  /