Abo
  • Services:

SD-Card-Konkurrent aus Taiwan macht Fortschritte

Bericht: µCard mit bis zu zwei TByte vor der Fertigstellung

Das taiwanesische Industrial Technology Research Institute (ITRI) macht bei der Entwicklung seiner µCard Fortschritte, berichtet die DigiTimes. Die kleinen Karten sollen bis zu 2 TByte fassen und wurden vom ITRI zusammen mit Herstellern aus Taiwan entwickelt, die sich jetzt in der Mu-Card Alliance zusammengeschlossen haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch die MultiMediaCard Association (MMCA) soll Interesse an dem neuen Speicherkartenformat haben, heißt es in dem Bericht unter Berufung auf die beteiligte Firma RiChip. Demnach plant die MMCA Mitte Januar eine Konferenz mit den Entwicklern der µCard, um eine Partnerschaft zu vereinbaren. Es sei auch möglich, dass die MMCA die neue Spezifikation direkt unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Regensburg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Die Spezifikation der neuen Speicherkarte soll bis Ende Februar 2005 abgeschlossen und an interessierte Hersteller übergeben werden, darunter laut DigiTimes Asustek, Compal Electronics und MediaTek.

Die bereits im August erstmals erwähnte µCard soll eine Konkurrenz zur SD-Card darstellen. Damals war von Datentransferraten von bis zu 120 MByte pro Sekunde die Rede. Zudem sollen sich die Medien einfach über USB 2.0 auslesen lassen. Neben Speicherkarten soll die Spezifikation auch I/O-Geräte unterstützen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Ekelpack 05. Jan 2005

Die Eltern sind schon lange hopps... aber ich Programmiere dann mal weiter...

*v* 05. Jan 2005

Dass es Anwendungen für große Kapazitäten und schnelle Schreib-/Lesegeschwindigkeiten...

Ralf 05. Jan 2005

Bravo Paulchen!!! Deinem Statement ist nichts hinzuzufügen! Ich denke gerade an die...

DerSarek 05. Jan 2005

Aahhh... ja, damit war zu rechnen. Ein Blick auf die Uhr beim Posten hätte offenbart...

Thunderstone 05. Jan 2005

Ich weiss ja nicht wo euer Problem liegt. Es ist nun mal so das neue Produkte den Markt...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /