Abo
  • Services:

Asus A6700G/Ne: Neue Notebook-Serie mit Breitbildschirmen

Mobile Intel-CPUs und teilweise ATI Mobility Radeon 9700 verbaut

Asus stellt mit drei Varianten der Asus-A6700G- und zwei Varianten der A6700Ne-Serie eine Reihe mobiler Begleiter vor. Die silberfarbenen Notebooks sind allesamt mit Intel-Pentium-M-CPUs (je nach Ausstattung ein M 725, 735, 745 oder 755) ausgestattet und verfügen über ein 15,4-Zoll-Breitbild-Display (1.280 x 800 Bildpunkte), ein 8fach-DVD-Dual-D/L-Double-Layer-Laufwerk sowie eine kleine 0,35-Megapixel-Videokamera im Gehäusedeckel.

Artikel veröffentlicht am ,

Die A6700G-Vertreter sind mit der ATI Mobility Radeon 9700 mit 64 MByte DDR-Grafikspeicher ausgerüstet, während die Baureihe A6700Ne mit der integrierten Intel-Lösung i855GME auskommen muss, die maximal 64 MByte des Hauptspeichers mitnutzen kann. Der Akku soll eine Laufzeit von bis zu vier Stunden ermöglichen. Vier Bedienknöpfe steuern die Wiedergabe von CD, MP3, DVD und VCD. Musik-CDs lassen sich mit dem Audio DJ wiedergegeben, ohne das Betriebssystem booten zu müssen.

Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, München
  2. Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf

Die Asus-A6-Modelle sind mit einem V.92-Modem sowie einem integrierten Fast-Ethernet-Anschluss ausgerüstet. Sie verfügen über vier USB-2.0-Ports und ein WLAN-802.11g-Modul. Die Notebook-Neuzugänge kommen mit einem eingebauten VGA-Anschluss für einen externen Monitor, TV-Out (nur A6G), einem parallelen, einem PC-Card-Typ-II-Anschluss, einer Firewire- (IEEE 1394) sowie einer Fast-Infrared-Schnittstelle (IrDA) auf den Markt.

Im Lieferumfang sind je nach Ausstattung XP Home oder Pro sowie AsusDVD 2000 XP/Cyberlink PowerDVD, Anti-Viren-Software und Nero Burning enthalten.

Der Käufer erhält mit jedem Asus-Notebook serienmäßig und ohne Aufpreis ein "Rundum-Sorglos"-Service-Paket. Das Paket beinhaltet je nach Modell eine zwei oder drei Jahre lang gültige Garantie inklusive 24- bzw. 36-Monate-PickUp- und Return-Service innerhalb Deutschlands. Im Servicefall wird das Notebook nach Herstellerangaben bei dem Anwender vor Ort abgeholt und repariert zurückgebracht. Die Garantie gilt je nach Modell zwei oder drei Jahre für das System, zwei Jahre für das Display und ein Jahr für den Akku. Die Geräte bringen nach Herstellerangaben 2,8 kg auf die Waage.

Vom A6700G gibt es derzeit drei Modelle:

  • Intel Pentium M 735 (1,7 GHz), 15,4-Zoll-Display, ATI Mobility Radeon 9700 (64 MByte DDR VRAM), 512 MByte (max. 2 GByte), 40-GByte-Festplatte, 8x DVD-Dual/Double-Layer-Laufwerk, WLAN 802.11G, Web/Videokamera, XP Home: 1.349,- Euro.
  • Intel Pentium M 745 (1,8 GHz), 15,4-Zoll-Display, ATI Mobility Radeon 9700 (64 MByte DDR VRAM), 512 MByte, 60-GByte-Festplatte, 8x DVD-Dual/Double-Layer-Laufwerk, WLAN 802.11G, Web/Videokamera, XP Home: 1.499,- Euro.
  • Intel Pentium M 755 (2,0 GHz), 15,4-Zoll-Display, ATI Mobility Radeon 9700 (64 MByte DDR VRAM), 512 MByte, 80-GByte-Festplatte, 8x DVD-Dual/Double-Layer-Laufwerk, WLAN 802.11G, Web/Videokamera, XP Pro: 1.799,- Euro.
Von der Reihe A6700Ne gibt es zwei Modelle:
  • Intel Pentium M 725 (1,6 GHz), 15,4-Zoll-Display, i855GME DVMT 64 MByte, 256 MByte, 40-GByte-Festplatte, 8x DVD-Dual-D/L-Double-Layer-Laufwerk, WLAN 802.11G, Web/Videokamera, XP Home: 1.199,- Euro.
  • Intel Pentium M 735 (1,7 GHz), 15,4-Zoll-Display, i855GME DVMT 64 MByte, 512 MByte, 60-GByte-Festplatte, 8x DVD-Dual-D/L-Double-Layer-Laufwerk, WLAN 802.11G, Web/Videokamera, XP Home: 1.299,- Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-15%) 23,79€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

stareagle 04. Jan 2005

So, hab noch mal gesucht: Die A6000-Serie hat entweder einen 4-Zellen Akku 2400 mAh oder...

stareagle 04. Jan 2005

Also, die Asus M6-Reihe hat einen 8-Zellen-Akku mit 4400 mAh. Was für einen Akku die A67...

deltazero 04. Jan 2005

Endlich mal jemand, der es auf den Punkt bringt! Diese extreme hohen Auflösungen sind...

GG. 04. Jan 2005

Hallo!!! man kann die Schrift einfach vergrössern - die Icons ebenso!! Und die meisten...

carp 04. Jan 2005

Alle? Du meinst wohl "alle", die bei Discountern wie Mediamarkt oder Saturn angeboten...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /