Abo
  • Services:
Anzeige

Source-Code von Symbian-Wurm veröffentlicht

Source-Code könnte jüngste Cabir-Ableger erklären

Der Antiviren-Hersteller Sophos berichtet, dass im Internet der Source-Code des Symbian-Wurms Cabir veröffentlicht wurde, was wohl der Grund dafür sein dürfte, dass in den vergangenen Tagen eine Reihe weiterer Cabir-Varianten entdeckt wurde. Wie bereits der erste Cabir-Wurm verbreiten sich auch die anderen Abarten per Bluetooth, weisen ansonsten aber keine Schadfunktionen auf.

Nach den Erkenntnissen von Sophos wurde der Source-Code von Cabir von einem 32-jährigen Programmierer aus Brasilien im Internet bereitgestellt. Gleichwohl sieht Sophos auch in der aktuellen Entwicklung keine nennenswerte Bedrohung für Smartphone-Nutzer, da es sich immer noch mehr um einen Hype und weniger um eine reale Gefährdung handele. Allerdings könnten durch die Veröffentlichung des Source-Codes weitere Symbian-Würmer entstehen, die eine höhere Gefahr darstellen.

Anzeige

Die zuletzt von den Virenlabors gefundenen Cabir-Varianten verbreiten sich per Bluetooth, indem nach passenden Bluetooth-Geräten mit Symbian Series 60 in der Umgebung gesucht wird. Hat der Schädling damit Erfolg, verschickt er sich drahtlos per Bluetooth an das betreffende Gerät. Die Gefahr durch Cabir ist aber als gering einzustufen, da der Wurm erst dann aktiv wird, wenn man den Empfang ausdrücklich bestätigt und anschließend die empfangene Datei gezielt startet. Eine automatische Verbreitung findet also nicht statt.

Um sich im Vorfeld vor möglichen Angriffen zu schützen, sollte die Bluetooth-Funktion im Handy in den Unsichtbar-Modus geschaltet werden, so dass andere Bluetooth-Geräte das eigene Handy nicht mehr finden und sich so auch keine Schädlinge verbreiten können.


eye home zur Startseite
Paulchen 05. Jan 2005

Bezahlen mit Autoreifen!? Hat T-Online auch so einen Tarif? So hätte man wenigstens noch...

Meinungsäußerer 04. Jan 2005

ja, gute idee. sprechen wir mal darüber, warum volltexte von spiegel.de kostenpflichtig...

Antworter 04. Jan 2005

Mach einen Anfanf, können ja mal wieder die FileSharring Diskusion oder über das Umgehen...

o.O 04. Jan 2005

wozu? lest die entsprechenden security foren. aber den drei ausrufezeichen entnehme ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Genossenschaftsverband Bayern e.V., München
  2. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Verve Consulting GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Wolfenstein II: The New Colossus PC 29,97€, Call of Duty: WWII PC 36,97€, FIFA 18 PC 34...

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Bundeskanzlerin Frau Dr. Weidel

    Tito | 20:25

  2. Re: Im Grunde ist es genauso unfassbar...

    DAUVersteher | 20:21

  3. Re: Das klang mal ganz anders

    David64Bit | 20:19

  4. Re: Stromkosten

    David64Bit | 20:17

  5. Re: Besitze das OnePlus 5

    Phantom | 20:11


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel