Abo
  • Services:

1&1 senkt Preise für DSL-Flatrates

Flatrates für DSL mit 1, 2 und 3 MBit/s werden um 10,- Euro im Monat günstiger

Mit einer Million DSL-Kunden ist 1&1 nach eigenen Angaben der zweitgrößte Anbieter von Breitband-Internet-Zugängen in Deutschland. Zum Jahresbeginn senkt das Unternehmen seine DSL-Preise: Eine Flatrate bietet 1&1 nun ab 19,90 Euro im Monat an.

Artikel veröffentlicht am ,

Die DSL-Flatrate für Downstream-Geschwindigkeiten von 1 MBit/s sinkt somit bei 1&1 um 10 Euro im Preis, Gleiches gilt für die Varianten mit 2 und 3 MBit/s. Die entsprechenden Flatrates kosten bei 1&1 nun 29,90 bzw. 39,90 Euro.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  2. brandung GmbH & Co. KG, Köln-Ehrenfeld

Die Einrichtungsgebühr in Höhe von 99,95 Euro, die Ende 2004 von vielen Anbietern nicht berechnet wurde, sinkt bei 1&1 nun regulär auf 29,95 für die Flatrate mit 1 MBit/s. Bei den schnelleren Varianten entfällt die Einmalgebühr ganz. Auch eine Freischaltung für VoIP (Voice-over-IP) ist kostenlos möglich.

Auch seine "Fair-Preis-Option" hat 1&1 an die neuen Flatrates angepasst. Wer zum Beispiel weniger als 5.000 MByte Volumen in einem Monat verbraucht, zahlt je nach Anschluss bis zu 15 Euro weniger.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,90€ + 5,99€ Versand
  2. und Far Cry 5 gratis erhalten
  3. bei Caseking kaufen

Denny 07. Apr 2005

1&1 muss die preise schon wieder gesenkt haben. Flatrate gibts ab 6,99€ ohne Zeit- und...

haegar 05. Jan 2005

na toll, und ich bestell mir am 28.12. ne 10GB begrenzte flat für 14,90

Werni 04. Jan 2005

Korrigiere: Mal wieder einer der ewig Gestrigen... Und wenn DU schon so auf _Deutsche_...

atg68 04. Jan 2005

Aber wehe man hats bei 1und1 mit der Buchhaltung zu tun.... Bei mir hat der Bankeinzug...

DeadManWalkin 03. Jan 2005

ne gibts nich.... arcor is imho z.zt. der maßstab. leider gehts halt net überall und bei...


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Physik Maserlicht aus Diamant
  2. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  3. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kontoeröffnung Kleinganoven, überforderte Hotlines und ein einfaches Konto
  2. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  3. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz

    •  /