Abo
  • Services:
Anzeige

Angespielt: Amiga Classix 4 - Amiga-Klassiker für PC und Mac

Fairer Preis, aber fast so viele Demos wie Vollversionen

Seit kurzem gibt es im Handel unter dem Titel "Amiga Classix 4" eine Zusammenstellung alter Amiga-Klassiker zu erwerben, die Magnussoft und Koch Media mit dem Slogan "Über 200 klassische Amiga-Spiele für PC und Mac" bewerben. Dabei hat man es allerdings mit einer kleinen Mogelpackung zu tun, wie unser Test zeigte.

Amiga Classix 4
Amiga Classix 4
Zwar befinden sich wirklich 200 Programme auf der CD-ROM - bei beinahe der Hälfte der Titel handelt es sich allerdings nur um Demo-Versionen, die gerade mal ein paar Level der jeweiligen Titel spielen lassen. Richtig ärgerlich daran ist, dass es sich bei diesen gut 80 Demos genau um die Titel handelt, welche die meisten Spieler wirklich interessieren dürften - etwa Alien Breed 2, Apidya, Turrican 2 und 3 oder Xenon 2. Unter den 120 Vollversionen sind hingegen viele Titel vertreten, von denen auch absolute Amiga-Cracks wohl noch nie gehört haben.

Anzeige

Amiga Classix 4 (PC) #1
Amiga Classix 4 (PC) #1
Trotzdem sind natürlich noch genügend gute und vollständige Spiele enthalten - etwa die grandiosen Flipper-Simulationen Pinball Dreams und Pinball Fantasies bzw. die Adventure-Oldies Beneath A Steel Sky oder Lure of the temptress. Alle Titel lassen sich bequem aus einem Menü heraus per Mausklick starten; danach sind oft noch ein paar weitere Mausklicks auf der "Amiga-Workbench" nötig, bevor das Spiel beginnen kann.

Amiga Classix 4 (PC) #2
Amiga Classix 4 (PC) #2
Als Grundlage nutzt diese Compilation den bekannten Amiga-Emulator WinUAE, der für seine Leistungsfähigkeit bekannt ist - die Spiele-Klassiker werden in originaler Bild- und Tonqualität fehlerfrei emuliert, auch die Bedienung klappt reibungslos. Beim Test kamen jedenfalls oft genug nostalgische Gefühle auf, auch wenn man viele Spiele natürlich immer deutlich besser in Erinnerung hat als sie wirklich waren - das Rennspiel Jaguar XJ 220 etwa (leider ebenfalls nur in einer Demo-Version enthalten), das einst als inoffizieller Nachfolger der Lotus-Turbo-Challenge-Reihe Bestwertungen absahnte, bringt heute weder optisch noch spielerisch noch wirklich viel Spaß, während Plattformer wie Rick Dangerous 2 weiterhin brillieren.

Amiga Classix 4 (PC) #3
Amiga Classix 4 (PC) #3
Hardware-Voraussetzung für die Amiga Classix 4 sind ein Windows-PC mit mindestens 800 MHz, 128 MByte RAM, 16-MByte-Grafikkarte oder ein Mac mit MacOS X 10.2, eine PowerPC-CPU (mind. 733-MHz-G3), 128 MByte RAM und einer Grafikkarte ab ATI-Rage-128-Pro-Chip. Die ab zwölf Jahren freigegebene Spielesammlung kostet rund 13,- Euro.

Fazit:
Einen dicken Minuspunkt bekommt der Hersteller für die unklaren Packungsangaben - fairerweise sollte auf der Verpackung stehen, dass es sich bei dieser Sammlung fast zur Hälfte nur um Demos handelt, zumal mit den großen Namen wie Turrican etc. geworben wird. Andererseits kostet diese Zusammenstellung gerade mal 13 Euro, und auch die Demos sind noch für einigen Spielspaß gut. Selbst wenn viele Titel mittlerweile auch legal und kostenlos im Netz kursieren, würde es schon einige Zeit dauern, sie in dieser Fülle zusammenzustellen. Amiga-Nostalgiker können also trotz allem zugreifen und eine schöne Reise in die Vergangenheit erleben.


eye home zur Startseite
BFBeast 20. Okt 2005

Tja, ich hätte vielleicht vorher mal die Packungsrückseite lesen sollen... wie im Artikel...

fischkuchen 04. Jan 2005

Gut, Hybris schmiert mit nem Software Failure ab ^^, aber Another World läuft bei mir, da...

Jochen 04. Jan 2005

Hi! Probier doch mal "Hybris" und "Another World". Wuerd mich interessieren, ob die...

Xeide 04. Jan 2005

Lang ist her, aber: Kick-off hatte im Original ein eigenes Disketten-Format, deshalb war...

fischkuchen 04. Jan 2005

Hi, also einen Bluescreen bei Amiga Classix 4 hatte ich noch nicht, hab es bisher aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  3. MAQUET Holding B.V. & Co. KG, Rastatt
  4. Gladbacher Bank AG, Mönchengladbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

  1. Re: Fragt sich nur, wo die europäische...

    matzems | 21:25

  2. Re: Das fehlt mir gerade noch ...

    ArcherV | 21:25

  3. Re: Gibt eigentlich noch neue normale offline Autos?

    wire-less | 21:24

  4. Re: Warum verschweigt er das wahre Problem...

    Faksimile | 21:21

  5. Re: Noch jemand hier der Fort-wo ließt? :D

    katze_sonne | 21:19


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel