Abo
  • Services:

Golem.de: Forum mit neuen Funktionen

Kommentare zu News-Artikeln nach dem 7. Januar 2005 finden Sie fortan über den Forums-Ordner "Artikel", der entsprechend den neuen Rubriken Applikationen, Audio/Video, E-Business, Foto, Games, Handy, Internet, Mobile Computing, Open-Source, PC-Hardware, Security, Software-Entwicklung und Sonstiges aufgebaut ist. Jeder Artikel erhält hier ein eigenes Unter-Forum, so dass zu einem Artikel nun mehrere Kommentar-Threads angelegt werden können. Das hilft, umfangreiche Diskussionen übersichtlicher zu strukturieren. Benachrichtigungen über neue Beiträge werden dann nur zum jeweiligen Thread verschickt.

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  2. CompuGroup Medical Deutschland AG, Oberessendorf

Vorschau
Das Forum bietet in der neuen Version eine Vorschau-Funktion, d.h. wenn Sie einen neuen Beitrag schreiben, so können Sie diesen vor dem Abschicken im späteren Layout betrachten.

Signatur
Registrierte Nutzer haben die Möglichkeit, eine Signatur anzulegen, die dann auf Wunsch unter den eigenen Meldungen eingeblendet wird.

Benachrichtigung über neue Beiträge
Registrierte Nutzer können sich auch künftig über neue Beiträge zu einzelnen Threads per E-Mail informieren lassen. Allerdings gilt dies nun für beliebige Threads - ein entsprechender Link "Thema verfolgen" findet sich jeweils unter den Meldungen. Die zu beobachtenden Threads werden in einer privaten Beobachtungsliste zusammengefasst, die über neue Beiträge informiert. Über diese Liste können die zu beobachtenden Threads verwaltet und die Benachrichtigung per E-Mail wenn gewünscht aktiviert oder deaktiviert werden.

Beiträge editieren
Eigene Beiträge können nachträglich geändert werden, um beispielsweise Schreibfehler zu korrigieren. Diese Editierfunktion steht aber nur für 5 Minuten nach Abschicken des ersten Beitrags zur Verfügung, die Meldung bleibt danach für weitere Veränderungen gesperrt. Zudem werden geänderte Nachrichten mit einem entsprechenden Hinweis versehen, so dass auch für Dritte ersichtlich ist, dass ein Beitrag verändert wurde.

Edit und verfolgen
Edit und verfolgen

Beitrag zitieren
Beiträge können wie bisher zitiert werden, nun funktioniert dies aber auch ohne aktiviertes Javascript. Der entsprechende Link "Zitieren" sitzt nun direkt unterhalb der jeweiligen Meldung.

Beiträge melden
Sollten Beiträge Ihrer Meinung nach gegen unserer Forums-Richtlinien, d.h. gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen, beleidigend oder offensichtliche "Troll-Beiträge" sein, können Sie diese nun mit einem Klick auf den Link "Melden" unter dem jeweiligen Beitrag bei uns melden, so dass wir ggf. weitere Schritte unternehmen können.

Melden
Melden

Augenscheinliche Troll-Postings, d.h. Beträge, die nur dazu dienen, andere Nutzer anzustacheln, ohne einen inhaltlichen Beitrag zu liefern und zudem von anonymen Schreibern stammen, werden wir verstärkt in den speziellen Troll-Ordner "Trollwiese" verschieben oder ganz löschen. Sehen Sie bitte von Antworten auf solche Beiträge ab, da diese leider mitsamt dem ganzen Thread unter Umständen in der "Trollwiese" landen oder ganz gelöscht werden.

Die Software setzt dabei auf der Open-Source-Software Phorum 5 auf.

 Golem.de: Forum mit neuen Funktionen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

7bit 04. Dez 2007

Warum wird meine Signatur nicht angezeigt? In der Vorschau seh ich sie, aber im...

b-white 05. Dez 2005

wollt einfach aml wissen ob man für die xbox unbidingt die orginal microsoft fesstplatte...

Katsenkalamitaet 19. Jan 2005

Du bist mir zu jenseitig, als daß ich da noch Zeit investieren möchte.

Katsenkalamitaet 17. Jan 2005

Ich bin der... ANDERE...

Katsenkalamitaet 17. Jan 2005

Du fingst an, zu behaupten, mann könne nicht Wahrheit von Unwahrheit unterscheiden. Dann...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /