Abo
  • Services:
Anzeige

Gefährlicher Klick auf Werbung in Google (Update)

Als Evita.de-Preisvergleich getarnte Website installiert Trojaner

Wer in der beliebten Suchmaschine Google das Stichwort Preisvergleich eingibt, könnte Opfer eines Trojanischen Pferdes werden: Die rechts neben den Suchergebnissen eingeblendete, zum Suchbegriff passende Werbung enthält derzeit auch einen Link auf eine böswillige Website, die Internet-Explorer-Nutzer sofort mit der automatischen Installation eines Trojaners "beglücken" will.

Hinter der falschen Werbung mit Überschrift "Kaufen", die mit "Sicher einkaufen mit Preisvergleich" und "Ueber 3,5 Mio Angebote & 500 Shops" wirbt, steckt nicht etwa der erwartete Link www.evita.de/onlineshopping, sondern eine ganz andere Website. Statt eines Preisvergleichs oder des Einkaufsportals Evita.de landet man auf einer Website, die erst von einer einsamen Frau namens Anke erzählte und mittlerweile eine gefälschte Error-404-Meldung liefert. Sofort bei Besuch der Website versucht im Hintergrund ein Script eine altbekannte Sicherheitslücke (IFrame-Pufferüberlauf) im Internet Explorer auszunutzen und einen Trojaner zu installieren. Wer allerdings das Service Pack 2 von Windows XP bzw. auf anderen Windows-Systemen die aktuellen Patches eingespielt hat, für den dürfte der Angriffsversuch keine Schrecken bergen.

Anzeige

Gefährliche Werbung
Gefährliche Werbung
Auf Grund des gefälschten Links ist es nicht gleich ersichtlich, ob hinter einer Werbung auf der Google-Seite ein Angreifer lauert. Die Schaltung von Werbung auf Google ist relativ problemlos möglich, es müssen im Grunde nur eine Kreditkartennummer und Schlüsselworte wie eben "Preisvergleich" angegeben werden. Insofern hätten es Angreifer mit gestohlenen Nummern leicht, beliebige Werbung einzustellen. Nur Links auf Pornoseiten sind bei Google unerwünscht, die Seite, auf welche die Trojaner-Werbung verweist, scheint hingegen neu und noch nicht von Google gesperrt zu sein.

Wieder einmal zeigt sich, wie wichtig das Einspielen von Sicherheits-Updates ist und wie wichtig es ist, dass Browser den echten Link kenntlich machen und nicht nur den Link-Text.


eye home zur Startseite
Nonsense Comment 11. Nov 2007

Danke! Ein Link mehr den man hier angeklickt hat... in der Regel sind die ja Sinnvoll...

clyde 27. Jan 2005

Schnuckelchen, über dich lacht das halbe Internet... http://lachschon.gamigo.de/frame.php...

Tyler Durden 05. Jan 2005

Yup, IE6... funzzt ganz nett, man(n) muß halt nur aufpassen & vorsorgen... Opera ist ganz...

Meinungsäußerer 04. Jan 2005

wir hatten zum beispiel schon im april 2004 darüber informiert, daß bei google...

Katsenkalamitaet 03. Jan 2005

http://www.heise.de/newsticker/meldung/54734



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  2. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  3. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: common business

    Asthania | 08:19

  2. In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    delphi | 06:16

  3. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  4. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  5. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel