Abo
  • Services:

True Fantasy Live - Kommt Xbox-Online-Spiel doch?

Level-5-Chef gibt Online-Rollenspiel-Fans neue Hoffnung

Gegenüber dem japanischen Spielemagazin soll der Chef des Entwicklerstudios Level 5 angegeben haben, dass das Online-Rollenspiel True Fantasy Live Online (TFLO) doch noch erscheinen könnte. Das Spiel sollte ursprünglich als erstes für die Xbox gedachtes Online-Rollenspiel noch 2004 auf den Markt kommen, Microsoft und Level 5 verkündeten aber im Juni 2004 die Einstellung der Entwicklung.

Artikel veröffentlicht am ,

True Fantasy Live
True Fantasy Live
Level 5 zeigte sich anlässlich des im Juni verkündeten TFLO-Endes auf der eigenen Website sehr traurig, die Entwicklung abbrechen zu müssen. Die Spiel-Welt soll bereits komplett entwickelt gewesen sein, doch mit der Technik war man noch nicht zufrieden, worauf Level 5 aber nicht näher einging.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Grasbrunn
  2. VEGA Grieshaber KG, Schiltach

True Fantasy Live
True Fantasy Live
Nun soll das Spiel also noch eine Chance bekommen, auch wenn Level-5-Präsident Akihiro Hino sich gegenüber Dorimaga sehr vage ausdrückte. Er glaube daran, dass True Fantasy Live Online wieder auferstehen werde, ist in Presseberichten zu hören, die Dorimaga zitieren. Ob TFLO weiterhin für die Xbox oder mittlerweile deren noch in Entwicklung befindliche Nachfolgerin oder für andere Systeme geplant ist, gab Akihiro Hino nicht an.

Golem.de konnte bis Redaktionsschluss keine Einzelheiten vom japanischen Entwickler Level 5 in Erfahrung bringen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Bibabuzzelmann 30. Dez 2004

Ach verdammt lol muss ich doch noch hier alles zuposten *g http://deoxy.org/endwork.htm...

Bibabuzzelmann 30. Dez 2004

Übersetz mir mal diesen Text *g Mein Englisch ist nicht so gut und der Übersetzer auf der...

Bibabuzzelmann 30. Dez 2004

Und das ist auch gut so :)

Sturmkind 30. Dez 2004

Stimmt ist was dran! Rollenspieler sind seltsame Menschen. Am Anfang denkt man es sind...

Bibabuzzelmann 30. Dez 2004

Wer sagt mir, dass wir nicht Teil eines RPG sind!?!?...läuft doch genau so ab, auser das...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /