Abo
  • Services:
Anzeige

Congster: T-Online startet Billigmarke

Freundschaftswerbung wird mit Surfgutscheinen belohnt

Schon vorab war der Name der neuen DSL-Billigmarke von T-Online bekannt geworden, nun ist das Angebot unter dem Namen "Congster" gestartet. Der neue DSL-Anbieter hat DSL-Tarife ab 3,99 Euro im Angebot, einen T-DSL-Anschluss vorausgesetzt.

Für 3,99 Euro erhalten Kunden bei Congster einen Volumentarif mit 2.000 MByte Inklusivvolumen, für 4.000 MByte werden 6,99 Euro im Monat fällig, für 8.000 MByte 12,99 Euro. Jedes weitere MByte berechnet Congster mit 1,39 Cent. Alle drei Volumentarife können sowohl mit T-DSL 1000, 2000 als auch 3000 genutzt werden.

Anzeige

Flatrates gibt es ab 25,99 Euro, dann aber nur für T-DSL 1000. Bei höheren Geschwindigkeiten fallen 35,99 Euro (T-DSL 2000) bzw. 45,99 Euro (T-DSL 3000) an. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt für alle Tarife drei Monate bei vier Wochen Kündigungsfrist und der monatlichen Möglichkeit zum Tarifwechsel.

Dabei verspricht Congster einen einfachen Zugang. Zur Anmeldung müssen Name, Adresse und Bankverbindung angegeben werden, kurz danach sollen Nutzer bereits mit selbst vergebenem Passwort über den Account surfen können. Das beim Surfen verbrauchte Datenvolumen sowie alle Rechnungen sollen jederzeit online einsehbar sein.

Bei der Kundengewinnung setzt Congster auf Empfehlungen von Kunden, die dann entsprechend belohnt werden. Sowohl der Neukunde, der über eine Empfehlung zu Congster wechselt, als auch der Empfehlende erhalten jeweils Surfgutscheine im Wert von 10,- Euro, die mit der nächsten Rechnung verrechnet werden. Die Congster-Gutscheine sind nicht personengebunden und sollen so auch an andere Congster-Kunden weitergegeben werden können.


eye home zur Startseite
delgianny 20. Aug 2008

schnäppchenjäger 27. Jan 2008

Versuchs mal auch mit vorteilscout.de dort haben die mehr im Angebot!! Gutscheine und...

schnäppchenjäger 26. Jan 2008

Nun schreibe ich mal meine Erfahrung über die Internetseite für alle Schnäppchenjäger. Es...

D.Schulz 13. Jan 2006

Oder www.congster-coupon.de.vu - spartanische Seite, aber das Nötigste ist dort zu finden

Gast 06. Aug 2005

Also ich bin durch Zufall auf congster-gutschein.de.vu gestoßen und hab gestern meine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn, München
  2. FTI Touristik GmbH, München
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 30,99€
  2. (heute u. a. mit Soundbars und Heimkinosystemen, ASUS-Notebooks, Sony-Kopfhörern, Garmin...

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Macht das überhaupt Sinn, eTrucks?

    subjord | 05:42

  2. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    quasides | 05:42

  3. Re: Da wird sich nichts tun

    bombinho | 05:37

  4. Re: Ich habe beides - Android und iOS

    quasides | 05:32

  5. Re: Wieso gehts dann anderswo?

    postb1 | 05:03


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel