Abo
  • Services:

Alternate: 17-Zoll-LCD mit 16 ms für 199,- Euro

Billig-TFT mit drei Jahren Vor-Ort-Service

Der Computer-Händler Alternate lockt derzeit mit einem besonders günstigen TFT-Display. Das 17-Zoll-LCD soll eine Reaktionszeit von 16 ms aufweisen und für unter 200,- Euro zu haben sein.

Artikel veröffentlicht am ,

17-Zoll-LCD bei Alternate
17-Zoll-LCD bei Alternate
Das LCD bietet bei einer Größe von 17 Zoll eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln und soll horizontal sowie vertikal einen Blickwinkel von 160 Grad zulassen. Einen DVI-Eingang hat das Gerät nicht, es kann nur per VGA-Anschluss mit dem PC verbunden werden.

Der Kontrast soll bei 450:1 liegen, die Helligkeit gibt Alternate mit 250 cd/qm an, der Hersteller war bislang leider nicht in Erfahrung zu bringen. Den dreijährigen Vor-Ort-Service übernimmt die Firma RTS Elektronik Systeme aus Wolnzach.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,37€
  2. 14,99€
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

Rösisch 03. Jan 2005

Danke für die Info, Jungs! Bei Saturn habe ich den o.g. Monitor jetzt zu diesem Preis...

Martin 30. Dez 2004

Ich habe einfach auf den Link geklickt.

andre 30. Dez 2004

Da geb ich Dir recht, aber der Einfuhrzoll gilt nur, wenn der Hersteller keine...

Roman Laubinger 30. Dez 2004

Bei mir steht ein Eizo 565, der nicht gerade für seine schnellen Reaktionszeiten...

fragen_über_fragen 30. Dez 2004

@ Mariechen Kann man irgendwie an den eingebauten DVI rankommen und einen Stecker nach au...


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /