Abo
  • Services:

Sicherheitslücke im IE macht Webseiten zu einer Gefahr

Kombination ungepatchter Lücken im Internet Explorer bedroht Windows-Systeme

Michael Evanchik weist zusammen mit "Paul von Greyhats Security" auf eine Sicherheitslücke hin, mit der Windows-Systeme beim bloßen Betrachten von präparierten Webseiten per Internet Explorer infiziert werden können. Dabei handelt es sich eigentlich um keine neue Sicherheitslücke, vielmehr um eine Kombination bereits bekannter Sicherheitslücken, die auch das Service Pack 2 für Windows XP nicht schließt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die zwei verwendeten Sicherheitslücken in ActiveX seien von Microsoft bisher nicht beseitigt worden, obwohl sie seit rund einem halben Jahr bekannt sind, so die beiden Sicherheitsexperten, die zugleich einen Exploit für die Sicherheitslücke mitliefern.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Der Exploit soll eine neue Datei im Autostart-Ordner anlegen, die dann beim nächsten Start eine "harmlose" ausfühbare Datei nachlädt und startet. Entsprechend sehen die beiden das größte Problem im Autostart-Ordner. Werde dieser nicht entfernt, könne er bald wieder für einen Remote-Exploit genutzt werden.

Nutzern empfehlen die beiden Experten, .hta-Dateien sowie Active Scripting zu deaktivieren, zudem helfe der Umstieg auf einen anderen Browser.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 5,99€
  3. 4,99€

Snoopy 31. Mär 2005

und vieln Dank auch dass dieser fucking Virus mir meine DSL-Anbindung gekappt hat. Vom...

tom 12. Jan 2005

Danke für den JS_Phel.a Virus den man bekommt wenn man auf euren Link (Sicherheitslücke...

tom 12. Jan 2005

Danke für den JS_Phel.a Virus den man bekommt wenn man auf euren Link (Sicherheitslücke...

Chuck 06. Jan 2005

http://www.heise.de/newsticker/result.xhtml?url=/newsticker/meldung/46489&words=Forrester...

Vogeltod 29. Dez 2004

Hilfreich wäre es zu wissen, ob nicht vielleicht der Katzenhändler auch die Vogeleier...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019)

Wir haben uns Dells neues XPS 13 auf der CES 2019 angesehen.

Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Agilität Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
  2. Studie Wo Frauen in der IT gut verdienen
  3. Freiberuflichkeit Bin ich zum Freelancer im IT-Business geeignet?

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Elektromobilität Toyota und Panasonic wollen Akkus für Elektroautos bauen
  2. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  3. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /