Abo
  • Services:

JVC vereint DVD-ROM und Blu-ray als Sandwich

Neues Dreifach-Layer-Verfahren ermöglicht 33,5-GByte-Medien

JVC hat es nach eigenen Angaben geschafft, die Blu-ray-Technik sowie herkömmliche DVD-Technik in einem einzigen Medium unterzubringen. Die Blu-ray/-DVD-Combo-ROM erlaubt beispielsweise das parallele Speichern von Videos in normaler DVD-Auflösung und in hoher Auflösung auf einem Medium.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Speicherkapazität gibt JVC mit insgesamt 33,5 GByte an. Die Blu-ray/-DVD-Combo-ROM wird nur von einer Seite ausgelesen und beinhaltet eine Dreifach-Layerstruktur. Auf der Außenseite sind die Informationen für Blu-ray untergebracht und auf den beiden inneren Layern die DVD-Informationen.

Blu-ray/-DVD-Combo-ROM
Blu-ray/-DVD-Combo-ROM
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Hanseatisches Personalkontor, Bremen

Der Blu-ray-Layer fasst 25 GByte, während die beiden DVD-Layer zusammen 8,5 GByte Platz bieten sollen. Die Blu-ray-Schicht ist für den roten Laser, mit dem die DVD-Informationen ausgelesen werden, durchlässig.

Die neue Scheibe könnte, sofern sie die Marktreife erlangt, die durch den Umstieg auf hochauflösende Videoformate bisher unvermeindliche Geräteablösung für viele Kunden fließend machen. So könnte man DVDs sowohl auf normalen DVD-Playern als auch später in besserer Qualität in Blu-ray-Playern abspielen. JVC soll nach einem Bericht auf Physorg.com auch an Sandwich-Disks mit dem oben beschriebenen Verfahren arbeiten, die insgesamt 58,5 GByte Speicherkapazität bieten - 50 GByte in einem Dual-Blu-ray-Layer sowie die beiden DVD-Layer mit 8,5 GByte.

Auch der Blu-ray-Konkurrent HD-DVD versucht sich an einem Hybrid-Medium. Hier soll mit einer Dual-Layer-ROM ermöglicht werden, Daten sowohl im HD-DVD- als auch im DVD-Format zu speichern. Während die obere und somit näher am Laser liegende Schicht 4,7 GByte (effektiv 4,3 GByte) Daten im DVD-ROM-Format speichert, sind es bei der darunter liegenden HD-DVD-Schicht 15 GByte. Bei dem Verfahren muss also jeweils auf die Hälfte der eigentlichen DVD- bzw. HD-DVD-Speichermenge verzichtet werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 77€ (Vergleichspreis 97€)
  2. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  3. für 185€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. MSI Z370 Tomahawk für 119€ statt 143,89€ im Vergleich und Kingston A1000 240 GB M.2...

El Plaga 01. Apr 2006

Es ist schon ein intersantes thema. nur würde mich ja mal interessieren was so eine...

partey 03. Dez 2005

Und obs langsam Zeit wird fürn neues medium, wobei HD-DVD nen witz is mit 23 oder so GB...

Deborah DENJOY 14. Jun 2005

ja und??? Ihr seit nur ein Karnaval Verein ... lol

Blue Rayer 03. Feb 2005

Ich finde Blue-Ray kann nicht früh genug rauskommen. Es gab auch früher neben dem VHS...

fischkuchen 28. Dez 2004

Finde ich sehr gut, dann hat man wie schon im Artikel erwähnt ein Übergangsmedium :)


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /