Abo
  • Services:

Apple verklagt Entwickler wegen Beta-Weitergabe

Neues MacOS X "Tiger" in BitTorrent aufgetaucht

Apple hat in den USA Klage gegen drei Entwickler erhoben, die unberechtigt eine Beta-Version von MacOS X 10.4 verbreitet haben. Derzeit entwickelt Apple unter dem Codenamen "Tiger" die neue Version des MacOS X - und dieser Tiger ist nun vorzeitig aus dem Käfig geschlüpft.

Artikel veröffentlicht am ,

Zuletzt wurde er im Filesharing-Netzwerk BitTorrent gesehen. Die Käfigtür sollen drei Entwickler offen stehen gelassen haben, die von Apple eine Beta-Version der Software erhalten haben. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Die namentlich nicht genannten Beschuldigten sollen zwei verschiedene Beta-Versionen von MacOS X 10.4 ins Netz gestellt haben.

Anscheinend ist Apple die sich in der letzten Zeit häufenden Sicherheitslöcher leid, denn auch an anderen Fronten versucht man sie zu stopfen. So wurde bereits Anfang Dezember 2004 Klage gegen mehrere US-Websites eingereicht, die stets mit zutreffenden Informationen zu neuen Produkten aufwarten konnten. Derartiges ist Apple schon immer ein Dorn im Auge gewesen, da das Unternehmen neue Gerätschaften meist im Rahmen der gottesdienstähnlichen Ansprachen von Steve Jobs auf seiner Hausmesse MacExpo vorstellt. Bisher ließen sich die News-Sites davon nicht einschüchtern - einer der üblichen Verdächtigen heißt in Anspielung auf Apples alten Slogan "Think Different" folglich auch ThinkSecret [von Nico Ernst]



Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...

der o-typ 01. Jan 2005

- image units und videounits (nicht-destruktive graphic plug-ins) - automator...

der o-typ 01. Jan 2005

... dass ich deine meinung nicht teile weist du . :) ein vertragsbruch ist auch kein...

der o-typ 01. Jan 2005

reverse engeneering ist zusätzlich verboten, und was die "funktionen" angeht, die wurden...

der o-typ 01. Jan 2005

weil die meisten developer das nicht besonders cool finden, dass apple die betroffenen...

Zeus 27. Dez 2004

Bist Du Nr. Jobs oder wie kannst Du Dir anmaßen, diese Information, die Täter seien...


Folgen Sie uns
       


Audi Holoride ausprobiert (CES 2019)

Dirk Kunde probiert für Golem.de den Holoride von Audi aus. Gemeinsam mit Marvel-Figuren wie Rocket aus Guardians of the Galaxy sitzt er dafür auf der Rückbank, während es um eine Rennstrecke geht.

Audi Holoride ausprobiert (CES 2019) Video aufrufen
Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  2. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis
  3. 360 Reality Audio ausprobiert Sony erzeugt dreidimensionalen Musikklang per Kopfhörer

    •  /