Abo
  • Services:
Anzeige

Aldi: Externe Festplatte im Süden, DVD-Brenner im Norden

Auch ein Breitbild-LCD-TV mit DVI-Eingang

Aldi hatte gerade erst mit einem Notebook, einem DVD- und Festplatten-Videorekorder, einem GPS-Autoradio und weiteren technischen Geräten gelockt, schon kommt zwischen Weihnachten und Silvester der nächste Schub an Hardware - darunter eine externe 250-GByte-Festplatte für USB 2.0 und Firewire sowie ein interner Dual-Layer-DVD-Brenner.

Die mit der Aldi-Marke Tevion versehene externe 250-GByte-Festplatte bietet einen 8-MByte-Cache, eine Zugriffszeit von 8,9 ms und eine Umdrehungsgeschwindigkeit von 7.200 Umdrehungen/Minute. Anschluss findet der Datenträger per mitgelieferten USB- und Firewire-Kabel - die Stromversorgung erfolgt über ein externes Netzteil. Inklusive drei Jahren Garantie kostet die ab 29. Dezember 2004 in beschränkter Stückzahl von Aldi-Süd angebotene 250-GByte-Festplatte 150,- Euro.

Anzeige
Externe Firewire- und USB-Festplatte mit 250 GByte
Externe Firewire- und USB-Festplatte mit 250 GByte

Zwei Tage vorher, am 27. Dezember 2004, bietet Aldi-Nord noch einen 27-Zoll-16:9-LCD-Fernseher mit 1.280 x 720 Pixeln Auflösung, HDCP-fähigem DVI-Eingang und zwei Scart-Eingängen für rund 1.000,- Euro. Erst vor kurzem lockte der Discounter mit einem teureren Plasma-Fernseher.

Aldi-Nord hat sich hingegen entschieden, am 29. Dezember 2004 statt der Tevion-Festplatte einen Dual-Layer-DVD-Brenner von Medion anzubieten. Das interne optische ATAPI/IDE-Laufwerk unterstützt Double-Layer-Medien (bis zu 8,5 GByte) und beschreibt diese mit 4facher Geschwindigkeit. Bei DVD-R- und DVD+R schafft das Laufwerk eine 16fache, bei DVD-RW und DVD+RW eine 4fache und bei CD-R/RW eine 32fache bzw. 24fache Schreibgeschwindigkeit. Gelesen werden können - mit 2facher Geschwindigkeit - auch DVD-RAM-Medien, während alle anderen DVD-Medien mit bis zu 16facher Geschwindigkeit ausgelesen werden. Es könnte sich sich um ein Pioneer-Laufwerk handeln, bisher hat Medion aber noch keine Angaben dazu gemacht. Für 99,- Euro erhält man den Dual-Layer-DVD-Brenner inkl. einer Nero-6-OEM-Version, einem DVD-Rohling und drei Jahren Herstellergarantie.

Anders als die externe Festplatte, die eher günstig wirkt, gibt es im Handel schon günstigere Retail-Pakete mit Dual-Layer-DVD-Brennern. Verzichtet man auf die Software, eine Verpackung und evtl. auf die längere Garantiezeit, kommt man auch mit Bulk-Versionen von Dual-Layer-DVD-Brennern auf seine Kosten - hier liegt im Online-Handel laut markt.golem.de die untere Preisgrenze derzeit bei 65,- Euro zzgl. Versandkosten.

Nachtrag vom 23. Dezember 2004, 15:00 Uhr:
Wie Medion gegenüber Golem.de angab, handet es sich bei dem DVD-Brenner um einen "Pioneer DVR-108" in der Medion-Version. Firmware-Updates für diesen Brenner sind nur bei Medion zu bekommen, die Hersteller-Firmware soll sich nicht auf das Gerät flashen lassen.


eye home zur Startseite
Peter Lorenz 25. Jun 2008

Hättest eben früher aufstehen sollen. Warst sowieso noch nie der schnellste .....

BlackVoltage 10. Jan 2005

Auch wenns nicht so freundlich war irgendwie Recht hat der Kollege trotzdem ;-) Zudem...

BlackVoltage 10. Jan 2005

ABER NICHT FÜR EXTERNE FESTPLATTEN !!! (Zudem stimmt die Aussage auch für interne...

BlackVoltage 10. Jan 2005

ABER NICHT FÜR EXTERNE FESTPLATTEN !!! (Zudem stimmt die Aussage auch für interne...

Yasmin 06. Jan 2005

Die Zentrale in St. Augustin hat mich am 30.12.04 telefonisch darüber informiert, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Haufe Group, Bielefeld, Hamburg
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Magdeburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€ statt 60,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  2. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  3. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  4. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine

  5. Elektroauto

    Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?

  6. Prozessoren

    Neues Werk dürfte Coffee-Lake-Verfügbarkeit verbessern

  7. Apple

    Hinweise deuten auf einen A10-ARM-SoC im neuen iMac Pro

  8. Sega

    Valkyria Chronicles 4 setzt erneut auf Kitsch im Krieg

  9. Drohnenhersteller

    DJI vergisst TLS-Schlüssel und Firmwarekeys auf Github

  10. Förderung

    Bayern bezahlt Schließung von Mobilfunklücken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: Klima

    Missingno. | 14:56

  2. Re: Falsch bzgl der Wahlgänge

    quineloe | 14:56

  3. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    der_wahre_hannes | 14:56

  4. Spezifikationen

    pumok | 14:55

  5. Position Akku

    Dwalinn | 14:55


  1. 13:46

  2. 12:50

  3. 12:35

  4. 12:20

  5. 12:07

  6. 11:22

  7. 11:07

  8. 10:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel