Abo
  • Services:

United Internet beteiligt sich an InterNetX

InterNetX soll Reselling-Geschäft von Schlund übernehmen

Die United Internet AG übernimmt die Mehrheit an der InterNetX GmbH aus Regensburg und erhöht zudem zusammen mit den Altgesellschaftern das Kapital der Gesellschaft. United Internet will künftig sein Reselling-Geschäft in der InterNetX zusammenfassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu wird InterNetX die United-Internet-Tochter Schlund Technologies GmbH und damit das Reselling-Geschäft der United Internet AG übernehmen.

Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Potsdam, Köln
  2. abilis GmbH IT-Services & Consulting, München

InterNetX stellt Internet Service Providern, Telekommunikationsunternehmen und Internetagenturen Domains, Shared- und Dedicated-Hosting-Produkte, Sicherheitslösungen sowie Netzanbindungen zur Verfügung. Die profitabel arbeitende Gesellschaft ist laut United Internet mit über 700.000 registrierten Domains und mehr als 500 gehosteten Servern einer der führenden Anbieter von White-Label-Produkten im deutschen Markt.

Das Unternehmen will mit dem neuen Partner United Internet auch internationale Märkte und vor allem das europäische Ausland erschließen. United Internet, die 80 Prozent der Anteile an InterNetX halten, will sich vor allem im Outsourcing-Segment stärken.

InterNetX soll im Geschäftsjahr 2005 einen Umsatz von rund 8 Millionen Euro erzielen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€
  2. ab 225€
  3. 62,90€

Folgen Sie uns
       


Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 im Hands on (MWC 2019)

Samsung hat seine neue Galaxy-S10-Serie auf mehrere Bildschirmgrößen aufgeteilt. Besonders das "kleine" Galaxy S10e finden wir im Vorabtest interessant.

Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 im Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  3. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)

Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
Einfuhrsteuern
Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

    •  /