Abo
  • Services:

Der Weihnachtsmann bringt kein Debian 3.1

Debian Sarge kommt erst 2005, dafür aber mit GNOME 2.8 und KDE 3.3

Wer noch Hoffnung hatte, die Debian-Entwickler würden "Sarge", die kommende Version der freien Linux-Distribution, noch unter den Weihnachtsbaum legen, wird enttäuscht sein. Wie Andi Barth vom Debian Release Team jetzt klarstellt, wird Debian 3.1 definitiv nicht mehr in diesem Jahr erscheinen. Die Verschiebung hat aber auch positive Seiten.

Artikel veröffentlicht am ,

So haben die Debian-Entwickler die Integration von GNOME 2.8 abgeschlossen, so dass Debian 3.1 alias "Sarge" mit der derzeit aktuellen Version von GNOME ausgeliefert wird. Auch KDE 3.3 soll noch seinen Weg in Sarge finden, mit dem Upload der ersten KDE-3.3.1-Pakete wird in Kürze gerechnet, in ein bis zwei Wochen soll KDE 3.3 dann im Testing-Zweig enthalten sein.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  2. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg am Main

Ursache für die weitere Verzögerung ist vor allem das Fehlen von "testing-security", also Sicherheits-Updates für den Testing-Zweig, in dem Sarge entwickelt wird. Hier waren einige Änderungen an der Backend-Software nötig, die derzeit noch getestet werden.

Zudem haben die letzten Sicherheits-Updates für den Kernel zu unerwarteten Änderungen des ABI (Application Binary Interface) geführt, die sich auf den Debian Installer (d-i) auswirken. Ein Update für den d-i RC2 soll sich dieser Probleme annehmen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Dargso 27. Dez 2004

Macht doch nix. Wie heißt es? Aus Fehlern lernt man genau.

-.- 23. Dez 2004

lol...langsam bin ich nur noch genervt durch die warterei...die anzahl der rc-bugs hat in...

Feuerfuchs 23. Dez 2004

Hauptsache Debian 3.1 wird immer besser und schöner...

gulum.de 23. Dez 2004

nein, das wird zunächst auf hurd portiert und erst dann veröffentlicht. 42

clicks 23. Dez 2004

Dann ist bestimmt auch Duke Nukem Forever enthalten :)


Folgen Sie uns
       


Super Tux Kart im LAN angespielt

Super Tux Kart läuft jetzt auch im LAN und WAN.

Super Tux Kart im LAN angespielt Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      •  /