Abo
  • Services:

Sun bringt Update für Java 5.0

J2SE 5.0 Update 1 steht zum Download bereit

Sun hat jetzt ein erstes Update für seine Java 2 Standard Edition 5.0 veröffentlicht. Das "Update 1" beseitigt zahlreiche kleinere Fehler, bietet aber auch einige wichtige Verbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,

So bietet das "J2SE 5.0 Update 1" unter anderem Unterstützung für GNOME 2.6 unter Solaris 10 und Suns Java Desktop System. Auch wird nun offiziell Intels Extended Memory 64 Technology (EM64T) unterstützt. Daneben werden einige Fehler beseitigt, eine Übersicht der ausgemerzten Bugs findet sich in den Release Notes.

Das Bugfix-Release trägt die Bezeichnung 1.5.0_01-b08 und ist für Windows, Linux und Solaris erhältlich. Das J2SE 5.0 Update 1 kann als Java Development Kit (JDK) sowie als Java Runtime Environment (JRE) bei Sun heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Der Bader von... 23. Dez 2004

Geh kacken !! Der Bader von der Lippe

alendar 23. Dez 2004

Ja bisher war Java 5 unter Gentoo die totale Katastrophe.....hoffentlich wird das jetzt...

rattenzahn 23. Dez 2004

....ach ja: Niveau schmiert man sich nicht in das Gesicht, der Name ist nur so ähnlich...

rattenzahn 23. Dez 2004

Weisst du, Mariechen.....ich habe mich immer gefragt, was Leute am dümmlichen rumpöbeln...

Mariechen 23. Dez 2004

War da nicht mal eine Schlagzeile, dass Java sich für Open Source öffnet. Scheint wohl...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /