Abo
  • Services:

Release Candidate von Mozilla Sunbird 0.2 erschienen

Sunbird auf dem Weg zur eigenständigen Kalender-Applikation

Die Mozilla-Entwickler haben jetzt einen ersten Release-Candidate ihrer Kalender-Applikation Sunbird veröffentlicht. Sunbird basiert auf der Kalender-Komponente von Mozilla, wurde aber von Grund auf neu designt, um zu einer eigenständigen und schlanken Applikation ausgebaut zu werden, ähnlich wie zuvor Firefox und Thunderbird.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Entwickler konzentrieren sich bei ihrer Arbeit derzeit vor allem auf das Backend, erste Ergebnisse sollen voraussichtlich im Januar zu sehen sein. So sollen neue Schnittstellen integriert werden, um beispielsweise CalDAV zu unterstützen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Die Arbeiten sollen aber auch die Grundlage legen, um Sunbird später einfach erweitern zu können und so eine Synchronisation mit Palm PDAs zu integrieren. Auch Unterstützung für Anhänge ist geplant.

Der Release Candidate von Sunbird 0.2 steht unter mozilla.org zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. und 10€ Gutschein dazu erhalten
  2. 39,99€
  3. 64,99€
  4. 69,99€

Der Lampendruuusi 23. Dez 2004

Ämmmelllämmmelllämmm! Boing!

Katsenkalamitaet 23. Dez 2004

An den Tipfehlern trägt allein "Mariechen" die Schuld. -Sie macht mich soooo wuschig!

Katsenkalamitaet 23. Dez 2004

Sonne ist nicht gut für die Haut. Und heutzutage will doch jede(r) eine ausgesprochene...

Zodiwil 23. Dez 2004

Die Entwickler haben sich für die 1.0 einen bestimmten Funktionsumfang vorgenommen...

Mariechen 23. Dez 2004

Von einer Release ist man ja offensichtlich noch weit entfernt, wie man an der...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /