Abo
  • Services:

EMC übernimmt SMARTS

SMART besitzt Technologie für automatisierte Fehlerbehandlung

EMC will für etwa 260 Millionen US-Dollar in bar den Software-Anbieter System Management ARTS (SMARTS) übernehmen. SMARTS ist ein inhabergeführtes Unternehmen und bietet Software an, die den Zustand von Firmennetzen überwacht, Schwachstellen, Fehler und mögliche Sicherheitslücken erfassen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

"SMARTS ist eine strategische Akquisition für EMC in dem komplementären und schnell wachsenden Markt für Netzwerksystem-Management", erklärte Joseph Tucci, CEO und President von EMC. "Wir werden die derzeitige Marktpräsenz von SMARTS erweitern und diese hervorragende Technologie weiter entwickeln, um unsere führende Position im Information und Storage Management auszubauen."

SMARTS soll die Information-Lifecycle-Management-Strategie von EMC ergänzen. Mit dem voraussichtlichen Abschluss der Akquisition zum Ende des ersten Quartals 2005 wird SMARTS in die EMC Software Group integriert. Für den Vertrieb der SMARTS-Lösungen soll ein eigenständiges Team zuständig sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-31%) 23,99€
  3. 23,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /