Abo
  • Services:

Linksys stellt WLAN-Druckserver für USB-Drucker vor

Wireless-G Print-Server fürs Heim- und Kleinbüronetz

Die Cisco-Tochter Linksys hat mit dem Wireless-G Print-Server einen neuen Druckerserver vorgestellt. Damit lassen sich USB-Drucker entweder per 10/100-Mbps-Ethernet und per WLAN (IEEE 802.11b/g) über das Heim- bzw. Büronetz ansteuern.

Artikel veröffentlicht am ,

Wireless-G Print-Server
Wireless-G Print-Server
Die Daten können per 64-Bit- bzw. 128-Bit-WEP-Verschlüsselung oder durch Pre-Shared-Key-WPA geschützt übertragen werden. Druckaufträge nimmt das Gerät auch im Ad-hoc-Modus an. Der Druckpuffer ist 3 Megabyte groß. Kompatibel sein soll der Wireless-G Print-Server mit den meisten USB-1.1- oder USB-2.0-Druckern. Die Einrichtung soll dank mitgelieferter Software einfach sein.

Der Wireless-G Print-Server (Modell-Nr. WPS54G-EU) soll ab sofort für rund 100,- Euro im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM + Dishonored 2 PS4 für 18€)
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  3. 315€/339€ (Mini/AMP)

Udo 22. Jan 2005

viel mehr würde mich interessieren, ob dieser Printserver in der Lage ist...

x 23. Dez 2004

achja - mehr wie drucken geht da nicht! also kein fax/scannen etc...

x 23. Dez 2004

printserver sollten systemunabhängig sein, da du diese über ip ansprichst und im...

ralph 23. Dez 2004

Das bringt mir nur nichts, wenn mein Telefon-/DSL-Anschluss im Wohnzimmer ist und ich...

Wintermute 23. Dez 2004

Für knapp 70 € mehr hängt Canaon (und sicher auch andere) noch 'nen Drucker ran. :-)


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /