Abo
  • Services:

Linksys stellt WLAN-Druckserver für USB-Drucker vor

Wireless-G Print-Server fürs Heim- und Kleinbüronetz

Die Cisco-Tochter Linksys hat mit dem Wireless-G Print-Server einen neuen Druckerserver vorgestellt. Damit lassen sich USB-Drucker entweder per 10/100-Mbps-Ethernet und per WLAN (IEEE 802.11b/g) über das Heim- bzw. Büronetz ansteuern.

Artikel veröffentlicht am ,

Wireless-G Print-Server
Wireless-G Print-Server
Die Daten können per 64-Bit- bzw. 128-Bit-WEP-Verschlüsselung oder durch Pre-Shared-Key-WPA geschützt übertragen werden. Druckaufträge nimmt das Gerät auch im Ad-hoc-Modus an. Der Druckpuffer ist 3 Megabyte groß. Kompatibel sein soll der Wireless-G Print-Server mit den meisten USB-1.1- oder USB-2.0-Druckern. Die Einrichtung soll dank mitgelieferter Software einfach sein.

Der Wireless-G Print-Server (Modell-Nr. WPS54G-EU) soll ab sofort für rund 100,- Euro im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

Udo 22. Jan 2005

viel mehr würde mich interessieren, ob dieser Printserver in der Lage ist...

x 23. Dez 2004

achja - mehr wie drucken geht da nicht! also kein fax/scannen etc...

x 23. Dez 2004

printserver sollten systemunabhängig sein, da du diese über ip ansprichst und im...

ralph 23. Dez 2004

Das bringt mir nur nichts, wenn mein Telefon-/DSL-Anschluss im Wohnzimmer ist und ich...

Wintermute 23. Dez 2004

Für knapp 70 € mehr hängt Canaon (und sicher auch andere) noch 'nen Drucker ran. :-)


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /