Abo
  • Services:

Bloodlines-Patch ist endlich da

Vor allem Fehler mit Questen behoben

Mit "Vampire: The Masquerade - Bloodlines" hat Activision ein zwar atmosphärisch fesselndes, aber technisch unausgereiftes Rollenspiel geliefert und sich damit einiges an Kritik gefallen lassen müssen. Für das auf der Half-Life-2-Engine basierende Vampir-Action-Rollenspiel haben es die Entwickler aber nun doch geschafft, den lang erwarteten Patch herauszubringen und versprechen damit deutlich weniger Probleme.

Artikel veröffentlicht am ,

Bloodlines (PC) #1
Bloodlines (PC) #1
Unter anderem sollen nun Probleme beim Start, mit falschen Dialogboxen und der Tastaturbelegung beseitigt worden sein. Bei Überladung des eigenen Charakters gibt es nun eine Warnmeldung, wenn Gegenstände aus einem übervollen Inventar fliegen - damit der auf den Boden gefallene Gegenstand nicht übersehen wird, kennzeichnet ihn nun ein Partikeleffekt. Behoben wurden auch einige der vom Spieler zu erfüllenden Aufgaben - hier soll es weniger Abstürze und Fehler geben.

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH, Reutlingen

Gegen Grafik- und Sound-Probleme empfiehlt Activision Ähnliches wie Valve bei Half-Life 2: Es sollten neue Treiber installiert sein und wenn das nicht hilft, die Auflösung auf 800 x 600 Bildpunkte reduziert sowie im Hintergrund laufende Anwendungen - auch Anti-Virus-Software - beendet werden. Vor allem die Umgebungseffekte sollen dem Rechner viel abverlangen und sollten bei Problemen deaktiviert werden, wenn eine Detail-Reduzierung nichts bringt. Darüber hinaus verlange Bloodlines eine 1,4-GByte-Auslagerungsdatei - Windows 98, ME oder XP sollten deshalb die Größe der Auslagerungsdatei entsprechend anpassen dürfen. Unter Windows 2000 sollte die maximale Größe der Auslagerungsdatei von Hand auf 1,4 GByte gesetzt werden.

Zum Download findet sich der Bloodlines-Patch, der das Spiel auf die Version 1.2 aktualisiert, etwa bei Worthplaying.com.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit Logitech-Angeboten, z. B. G900 Chaos Spectrum für 79€ statt über 100€ im Vergleich)
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 140€)
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

link 26. Mär 2005

hier is wohl das beste: www.cyberthug.de/spiel_23015.html

Britney 23. Mär 2005

Britney schrieb:http://www.cyberthug.de/21704 Ein klick reicht!BITTE

Britney 23. Mär 2005

BITTE ein klick reicht!

Britney 22. Mär 2005

Würdest mir ein risen gefallen tun wenn du auf diese seite http://www.cyberthug.de...

Britney 22. Mär 2005

http://www.cyberthug.de/21704 Have fun


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /