• IT-Karriere:
  • Services:

Bloodlines-Patch ist endlich da

Vor allem Fehler mit Questen behoben

Mit "Vampire: The Masquerade - Bloodlines" hat Activision ein zwar atmosphärisch fesselndes, aber technisch unausgereiftes Rollenspiel geliefert und sich damit einiges an Kritik gefallen lassen müssen. Für das auf der Half-Life-2-Engine basierende Vampir-Action-Rollenspiel haben es die Entwickler aber nun doch geschafft, den lang erwarteten Patch herauszubringen und versprechen damit deutlich weniger Probleme.

Artikel veröffentlicht am ,

Bloodlines (PC) #1
Bloodlines (PC) #1
Unter anderem sollen nun Probleme beim Start, mit falschen Dialogboxen und der Tastaturbelegung beseitigt worden sein. Bei Überladung des eigenen Charakters gibt es nun eine Warnmeldung, wenn Gegenstände aus einem übervollen Inventar fliegen - damit der auf den Boden gefallene Gegenstand nicht übersehen wird, kennzeichnet ihn nun ein Partikeleffekt. Behoben wurden auch einige der vom Spieler zu erfüllenden Aufgaben - hier soll es weniger Abstürze und Fehler geben.

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. allsafe GmbH & Co.KG, Engen

Gegen Grafik- und Sound-Probleme empfiehlt Activision Ähnliches wie Valve bei Half-Life 2: Es sollten neue Treiber installiert sein und wenn das nicht hilft, die Auflösung auf 800 x 600 Bildpunkte reduziert sowie im Hintergrund laufende Anwendungen - auch Anti-Virus-Software - beendet werden. Vor allem die Umgebungseffekte sollen dem Rechner viel abverlangen und sollten bei Problemen deaktiviert werden, wenn eine Detail-Reduzierung nichts bringt. Darüber hinaus verlange Bloodlines eine 1,4-GByte-Auslagerungsdatei - Windows 98, ME oder XP sollten deshalb die Größe der Auslagerungsdatei entsprechend anpassen dürfen. Unter Windows 2000 sollte die maximale Größe der Auslagerungsdatei von Hand auf 1,4 GByte gesetzt werden.

Zum Download findet sich der Bloodlines-Patch, der das Spiel auf die Version 1.2 aktualisiert, etwa bei Worthplaying.com.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Gaming-Stühle und McAfee Antivirus)
  2. 59€ (Bestpreis!)
  3. 29,99€ (Vergleichspreis 49,99€)
  4. 35€ (Bestpreis!)

link 26. Mär 2005

hier is wohl das beste: www.cyberthug.de/spiel_23015.html

Britney 23. Mär 2005

Britney schrieb:http://www.cyberthug.de/21704 Ein klick reicht!BITTE

Britney 23. Mär 2005

BITTE ein klick reicht!

Britney 22. Mär 2005

Würdest mir ein risen gefallen tun wenn du auf diese seite http://www.cyberthug.de...

Britney 22. Mär 2005

http://www.cyberthug.de/21704 Have fun


Folgen Sie uns
       


SSD-Kompendium

Sie werden alle SSDs genannt und doch gibt es gravierende Unterschiede. Golem.de-Hardware-Redakteur Marc Sauter stellt die unterschiedlichen Formfaktoren vor, spricht über Protokolle, die Geschwindigkeit und den Preis.

SSD-Kompendium Video aufrufen
In eigener Sache: Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
In eigener Sache
Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)

Attraktive Vergünstigungen für Abonnenten, spannende Deals für unsere IT-Profis, nerdiger Merchandise für Fans oder innovative Verkaufslösungen: Du willst maßgeschneiderte E-Commerce-Angebote für Golem.de entwickeln und umsetzen und dabei eigenverantwortlich und in unserem sympathischen Team arbeiten? Dann bewirb dich bei uns!

  1. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de
  2. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  3. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

    •  /