Abo
  • Services:

EU-Gericht: Auflagen gegen Microsoft werden nicht ausgesetzt

Microsoft muss Windows ohne Media-Player anbieten und Schnittstellen offen legen

Microsoft ist mit seiner Klage gegen die von der Europäischen Kommission verhängten Auflagen in erster Instanz gescheitert. Das EU-Gericht in Luxemburg hat die Aussetzung der Auflagen abgelehnt, heißt es in diversen Berichten.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft hatte sich vor allem gegen die Forderungen der Kommission gewehrt, sein Betriebssystem Windows auch ohne den Media Player anbieten zu müssen sowie bestimmte Schnittstellen offen zu legen, berichtet das Wall Street Journal. Das Unternehmen hatte auf Aussetzung der Sanktionen bis zum Abschluss des Berufungsverfahrens gegen die Kommissionsentscheidung geklagt.

Stellenmarkt
  1. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  2. EVIATEC Systems AG, Ludwigsburg

Das Unternehmen hat nach Ansicht der Gerichts nicht nachweisen können, dass die Durchsetzung der Auflagen zu einem schweren und irreparablen Schaden führe, berichtet unter anderem Reuters.

Im Hauptsacheverfahren will Microsoft vor dem Europäischen Gerichtshof die Aufhebung der durch die Kommission verhängten Sanktionen erwirken. Microsoft sieht sich vor allem in zwei Punkten als Opfer einer neuen Politik der EU. Die EU verlange, dass dominante Unternehmen ihr geistiges Eigentum an Dritte lizenzieren, so dass diese es in eigene Produkte integrieren können. Dabei sei aber unklar, wann ein Unternehmen eine dominante Marktposition habe. Die Kommission verlange, dass solche Firmen die Früchte ihrer Forschung und Entwicklung mit ihren Konkurrenten teilen, so Microsoft.

Die zudem gegen Microsoft verhängte Strafe von 497,2 Millionen Euro hat das Unternehmen unter Vorbehalt gezahlt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,90€ + 5,99€ Versand
  2. 127,75€ + Versand
  3. für 147,99€ statt 259,94€
  4. bei Alternate.de

Michael - alt 28. Dez 2004

Roman, das Auseinanderreißen meines Satzes, um "Nein" sagen zu können, ist nicht ok, denn...

Roman Laubinger 27. Dez 2004

Nein. Daß Microsoft sich in den Augen der Kommission nicht gerechtfertigte...

Michael - alt 23. Dez 2004

Weißt Du, ich kümmere mich seit 20 Jahren um Schnittstellen..... Gerade bei Client-Server...

Michael - alt 23. Dez 2004

Garantie: Die Konstanz der Schnittstelle, wenn nicht explizit ausgenommen. Sonst gäbe es...

Michael - alt 23. Dez 2004

Weiß Du eigentlich, warum das mit der Entwicklung so ist, wie Du es teilweise richtig...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

    •  /