LG-Handys exklusiv bei T-Mobile

Unternehmen vereinbaren strategische Kooperation

T-Mobile will künftig enger mit LG Electronics zusammenarbeiten und gemeinsam neue Multimedia-Handys entwickeln. Dazu haben beide Unternehmen für die nächsten zwei Jahre eine strategische Partnerschaft vereinbart.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen der Kooperation will T-Mobile ausgewählte Handy-Modelle von LG Electronics exklusiv vertreiben. Erster Vertreter dabei ist das Kamera-Handy LG L5100, das in Deutschland ausschließlich von T-Mobile und T-Mobile-Vertriebspartnern angeboten wird. Weitere GPRS- und UMTS-fähige Geräte sollen folgen. Daneben hat T-Mobile auch das Prepaid-Modell LG C1200 und das Nachfolgemodell LG C2200 exklusiv im Angebot.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (w/m/d) IT-Service
    The Boston Consulting Group GmbH, Berlin
  2. Bioinformatiker (m/w/d) für die Projektleitung »Whole Genome Sequencing«
    MVZ Martinsried GmbH, Planegg-Martinsried
Detailsuche

LG Electronics will die Kooperation nutzen, um die Marke als feste Größe bei deutschen Kunden zu positionieren.

Mit den exlusiven Handy-Modellen steht T-Mobile aber nicht allein da, die Zahl der "exlusiv" nur bei einem Mobilfunkanbieter erhältlichen Handys nimmt hier zu Lande zu. Zumeist handelt es sich aber um leicht modifizierte und an die Bedürfnisse des Netzbetreibers angepasste, so genannte "gebrandete" Modelle.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nextbox von Nitrokey im Test
Die eigene Cloud im Wohnzimmer

Mit der Nextbox hat Nitrokey eine Cloud für zu Hause entwickelt, um die man sich nicht kümmern muss. Dafür kann man sie auf der ganzen Welt erreichen.
Ein Test von Moritz Tremmel

Nextbox von Nitrokey im Test: Die eigene Cloud im Wohnzimmer
Artikel
  1. Pornografie: Hostprovider soll Xhamster sperren
    Pornografie
    Hostprovider soll Xhamster sperren

    Medienwächter haben den Hostprovider von Xhamster ausfindig gemacht. Dieser soll das Pornoportal für deutsche Nutzer sperren.

  2. Urheberrecht: Sony will DNS-Sperre bei Quad9 durchsetzen
    Urheberrecht
    Sony will DNS-Sperre bei Quad9 durchsetzen

    Mit einer einstweiligen Verfügung geht Sony offenbar gegen den DNS-Resolver Quad9 vor. Der soll einen Sharehoster sperren.

  3. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

tralala 22. Dez 2004

Gutes Beispiel: Sony Ericsson V800 mit Vodafone-Branding. "Zusatzfeatures": ZWEI Internet...

Lin 22. Dez 2004

lööl leicht modifiziert, tasten die man super benutzen könnte werden zu internet tasten...

T-Offline 22. Dez 2004

Das große T gehört ganz weg. Ist ne ganz üble Machart die die drauf haben, fast nichts...

troll collect 22. Dez 2004

branding sucks... mfg

Dr. Dreh 22. Dez 2004

In der Tat sind die Geräte meist nur leicht modifiziert. Was sich dann allerdings ganz...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • Switch Lite 174,99€ • Fire TV Stick 4K 28,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • HyperX Cloud II 51,29€ • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Fernseher [Werbung]
    •  /