Abo
  • Services:
Anzeige

SCO: Umsatz mehr als halbiert

Mehr Verlust bei deutlich weniger Umsatz

Das Geschäft läuft bei SCO zunehmend schlecht, wieder einmal meldete das Unternehmen einen deutlichen Umsatzrückgang von 24,3 Millionen Euro im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2003 auf 10,08 Millionen Euro im vierten Quartal 2004. Damit ist der Umsatz des Unternehmens um mehr als die Hälfte eingebrochen.

Schuld am Umsatzrückgang sei vor allem der Bereich SCOsource, also das Lizenzgeschäft mit Unix, unter das auch der Verkauf von "Linux-Lizenzen" fällt. Konnte SCO hier im vierten Quartal des Vorjahres noch rund 10,3 Millionen Euro umsetzen, waren es jetzt nur noch 120.000 US-Dollar, wegen eines zunehmenden Wettbewerbsdrucks auf die Unix-Produkte des Unternehmens.

Anzeige

Dabei erwirtschaftete SCO einen Nettoverlust von 6,52 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Minus von 1,57 Millionen US-Dollar im Vorjahr.

SCO-Chef Darl McBride sieht dennoch Fortschritte bei seinem Unternehmen. Das Management stehe weiter hinter dem profitablen Unix-Geschäft. Hier werde man durch weitere Effizienzsteigerungen im ersten Quartal 2005 Geld verdienen und im ersten Halbjahr eine neue Version des OpenServer mit Codenamen "Legend" veröffentlichen.

Für das Gesamtjahr weist SCO einen Umsatz von 42,81 Millionen US-Dollar aus, knapp halb so viel wie im Vorjahr, als das Unternehmen noch 79,26 Millionen US-Dollar umsetzte. Insgesamt ergibt sich für 2004 ein Nettoverlust von 16,23 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Nettogewinn von 5,3 Millionen US-Dollar für 2003.


eye home zur Startseite
der amtmann 22. Dez 2004

So sieht's aus - noch ist nicht aller Tage Abend. Wer zuletzt lacht, lacht bekanntlich am...

Nameless 22. Dez 2004

Ich glaube wir sollten Geld für SCO sammeln, damit sie sich viel Sprengstoff leisten können!

rattenzahn 22. Dez 2004

Bestimmt: wenn man am Donnerstag Abend schon weiss, dass man tot ist, kann man das...

brusch 22. Dez 2004

.. ob die's noch bis Freitag machen?

rattenzahn 22. Dez 2004

Nachtrag: ich denke nicht, dass Linux nur für kleine Server taugt, dass war mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 349€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 452€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Re: Und bei DSL?

    DieDy | 16:30

  2. Re: Wie soll das in der freien Wildbahn...

    lear | 16:29

  3. Re: Geringwertiger Gütertransport

    m9898 | 16:25

  4. Re: Reiner Zufall...

    Balduan | 16:24

  5. So etwas Grund genug zum umtauschen / zurück geben?

    Graveangel | 16:21


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel