Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Men of Valor - Und noch ein Vietnam-Shooter...

Screenshot #5
Screenshot #5
Wie auch schon bei Conflict Vietnam sind die Nachladezeiten der Waffen viel zu schnell und auch bei Men of Valor kann man unmenschlich viel Ausrüstung und Munition mit sich herumtragen, ohne zusammenzubrechen. Die Reichweiten der Waffen ist unrealistischerweise viel zu hoch, die Waffenwirkung selbst jedoch etwas ausbalancierter. So sind je nach getroffener Körperregion mehr oder weniger Treffer notwendig, um einen Gegner auszuschalten. Nach dem Schuss verreißt die Waffe nicht wirklich und so ist auch kein Neuausrichten auf das Ziel notwendig. Die Steuerung ist recht ordentlich realisiert, so dass man nach einer Eingewöhnungsphase mit Man of Valor gut zurecht kommt.

Stellenmarkt
  1. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  2. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München

Screenshot #6
Screenshot #6
Auch Grafisch hat Men of Valor Positives und Negatives zu bieten. Gut gelungen ist die Vegetation, die streckenweise wirklich undurchdringlich und dschungelig wirkt. Beim Wasser gibt es schöne Oberflächen-Reflexionen, Kräuselungen und kleine Wellen, wenn man darin läuft. Auch der vielfältig gestaltete Himmel und die Gebäude oder was von ihnen übrig geblieben ist, tragen zur Atmosphäre bei. Bei der Animation der Figuren selbst können sich die Entwickler hingegen nicht gerade mit der Spitze des Feldes messen - viel zu abgehackt und ungelenk bewegen sich die Soldaten durch die Landschaft. Das hat man zum Beispiel schon bei Rainbow 6 oder aktuell bei Conflict Vietnam deutlich besser gesehen.

Fazit:
Wäre Men of Valor nicht der x-te Vertreter des Vietnam-Ballergenres, hätte man sicher mehr Lob aussprechen können, so hingegen ist wenig Neues zu sehen, was Men of Valor vom Konkurrenzumfeld abheben könnte. Der durch Scripte stark vorgegebene Ablauf lädt leider nicht gerade zu ausgedehnten taktischen Spielzügen ein und der Frustrationsfaktor ist auf Grund der seltenen Speicherpunkte gerade in höheren und deutlich schwereren Leveln unbarmherzig hoch.

 Spieletest: Men of Valor - Und noch ein Vietnam-Shooter...
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  3. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)
  4. 14,99€ (Bestpreis!)

Ivan 09. Apr 2005

Hallo, 5 neue Maps

sssssssssssssssss 12. Mär 2005

Robert 10. Jan 2005

Das wäre sehr nett,. Mail die doch mal bitte an kuehne.robert@web.de Danke Robert

RcBrinki 04. Jan 2005

Meine Mailadresse ist RcBrinki@aol.com

RcBrinki 04. Jan 2005

Hallo, wer möchte denn zusätzliche 5 neue Maps haben die man online spielen kann? Kurze...


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
    In eigener Sache
    Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

    Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

    1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
    2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

      •  /