Amazon.de macht mit Elektronik mehr Umsatz als mit Büchern

Umsatzrenner sind Digitalkameras und portable Musikplayer

Kurz vor Ende des 2004er-Weihnachtsgeschäftes meldet Amazon.de ein Novum in der Geschichte des Unternehmens: Obwohl im Buchgeschäft von Amazon.de am Wochenende vor Weihnachten nach Angaben des Unternehmens Rekordumsätze erzielt wurden, entwickelte sich der Bereich Elektronik und Foto in dieser Zeit erstmals zur umsatzstärksten Produktkategorie.

Artikel veröffentlicht am ,

"Seit dem Start der Kategorie Elektronik & Foto auf Amazon.de im Jahr 2001 haben wir kontinuierlich unsere Preise gesenkt und die Produktauswahl erweitert. Heute bieten wir in diesem Bereich Tausende von Produkten - von Computern über Fernseher und Digitalkameras bis hin zu Handys -, und nicht erst die Rekordumsätze der letzten Tage haben uns gezeigt, dass die Kunden dies zu schätzen wissen", so Ralf Kleber, Geschäftsführer von Amazon.de.

Zu den Topsellern im Bereich Elektronik & Foto in der Vorweihnachtszeit zählen:

  • Canon Digital IXUS 40 Digitalkamera (4 Megapixel)
  • Sony DSC-W1 Cyber-shot Digitalkamera (5,1 Megapixel)
  • BenQ FP937S 19 Zoll TFT-Display
  • Creative Jukebox Zen Touch 20 GByte
  • Apple iPod 20 GByte (4. Generation)
  • Pioneer DVR-520 H-S DVD-Festplatten-Rekorder mit 80 GByte
Am 30. November 2004 meldete Amazon.com, dass der Umsatz der Elektronikkategorie auf seiner US-Website im Zeitraum vom 25. bis 28. November zum ersten Mal den der Buchkategorie übertroffen hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Martin 22. Dez 2004

Also, bzgl. Verfügbarkeit hatte ich vor kurzem das Problem bei Libri: Ich bestellte u...

Martin 22. Dez 2004

Das stimmt - ich war mit Amazon bisher auch immer ganz zufrieden. Vor kurzem habe ich...

tralala 22. Dez 2004

also an den steuern kann es eigentlich nicht liegen. amazon berechnet bei bestellern aus...

Aleks 22. Dez 2004

Ja, so etwas wird es wohl sein... Ich habe unlaengst darum eine Kamera bei Pixmania...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /