Abo
  • Services:
Anzeige

ATI verkauft mehr Grafikchips

Umsatz legt auch im ersten Quartal 2005 um 30 Prozent zu

ATI konnte seine Umsätze auch im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2005 weiter deutlich steigern. Setzte das Unternehmen im ersten Quartal 2004 nur 469,7 Millionen US-Dollar um, waren es nun 613,9 Millionen US-Dollar - ein Plus von 30,7 Prozent.

Dabei meldet ATI für das erste Quartal 2005 einen Nettogewinn von 71,4 Millionen US-Dollar. ATIs liquide Mittel legten um 71,7 auf 620,6 Millionen US-Dollar zu. Seit kurzem liegt ATI dabei nach Umsätzen vor seinem Konkurrenten Nvidia.

Im PC-Bereich konnte ATI um rund 20 Prozent zulegen, vor allem durch den steigenden Absatz von Grafikkarten an Endkunden, aber auch durch den Verkauf von PCI-Express-Hardware an OEMs. Zudem verbuchte das Unternehmen im Notebook-Bereich ein Umsatzplus von 20 Prozent. Noch deutlicher fallen die Zuwächse bei Grafikchips für Handys aus: In diesem noch jungen Markt konnte ATI 80 Prozent zulegen. Auch die Lizenzeinnahmen aus dem Verkauf von Nintendos GameCube seien im Jahresvergleich gestiegen, so ATI.

Anzeige

Das Unternehmen will seine Position auch weiterhin verteidigen und erwartet zwar weiteres Wachstum, geht für das zweite Quartal aber auf Grund saisonaler Effekte zunächst einmal von Umsätzen auf dem Niveau des ersten Geschäftsquartals 2005 aus.


eye home zur Startseite
Möller 09. Jan 2005

Warum brauch man zwei Monitore

Luke-Sky 22. Dez 2004

nicht korrekt. Bis auf x800 XT für AGP kriegst du ohne Probleme x800 Karten. Ich selbst...

GG. 22. Dez 2004

und ich bin froh, dass eben genau nicht so ist ;))

troll collect 22. Dez 2004

full ack... solange die keinen vernünftigen linux treiber releasen werd ich mir wohl...

JTL 22. Dez 2004

Eigentlich Sache des Betriebssystems, nicht der Graka-Hersteller. Aber da Windows sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. über Hays AG, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-58%) 24,99€
  3. 499,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Scheinheilig

    Cyber | 04:16

  2. Re: windows 10

    ve2000 | 04:12

  3. Re: Das WWW beginnt zu nerven...

    zwergberg | 04:11

  4. Re: Dabei sollten doch gerade das Wohlbefinden...

    ML82 | 03:56

  5. Re: Skynet jemand vielleicht?

    Hotohori | 03:53


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel