Abo
  • Services:

Wal-Mart: Notebook für unter 500,- US-Dollar

Notebook läuft mit Linux-Distribution Linspire 4.5

Wal-Mart bietet zusammen mit Linspire in den USA ein Notebook für unter 500,- US-Dollar an. Das System mit Namen Balance läuft unter Linux und verfügt über eine minimale Hardware-Ausstattung.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Notebook verfügt über einen C3-Prozessor von Via, der mit 1.0 GHz läuft, 128 MByte Speicher und ein Display mit 14,1-Zoll-Diagonale. Die Festplatte bietet 30 GByte Speicherkapazität und auch ein CD-ROM-Laufwerk ist eingebaut. Zudem verfügt das Gerät über vier USB-2.0-Ports.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  2. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund

Notebook von Wal-Mart
Notebook von Wal-Mart
Die Akkulaufzeit soll bei 1,5 Stunden liegen, die Ladezeit für eine vollständige Ladung bei 4 bzw. 5 Stunden, je nachdem, ob das Gerät dabei eingeschaltet ist oder nicht. Als Betriebssystem kommt die Linux-Distribution Linspire 4.5 zum Einsatz. Auch OpenOffice.org ist vorinstalliert.

Das Balance-Notebook kann in den USA direkt bei Wal-Mart im Online-Shop bestellt, werden, der Preis liegt bei 498,- US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 225€
  3. 99,90€

Terry 30. Dez 2004

Andere web sites bieten solche Notebooks ( Sony VAIO K23 und Sony VAIO K35 ) sogar für...

Aragorn 21. Dez 2004

Also, das ist kein vernünftiges Angebot. Akkulaufzeit zu kurz, kein LAN, kein DVD...

der minister 21. Dez 2004

die hab ich tatsächlich, ist im grunde wirklich ein gutes os, aber momentan reichts nur...

der minister 21. Dez 2004

auch ja, find ich aber auch nich so das wahre. im moment gibt es irgendwie kein os, dass...

brusch 21. Dez 2004

Ich auch. Aber ich muss auch keinen Handwerker rufen, um ein Bild an die Wand zu hängen...


Folgen Sie uns
       


B-all One für Magic Leap - Gameplay

Ein Squash-Spiel zeigt, wie gut bei Magic Leap das Mapping der Umgebung und das Tracking unserer Position klappt.

B-all One für Magic Leap - Gameplay Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /