Bericht: Knoppix wird gespalten

Light-Version auf CD und Maximum-Version auf DVD geplant

Klaus Knopper will seine Linux-Live-CD Knoppix aufspalten, das berichtet ZDNet in Großbritannien. Demnach soll es künftig eine "Light-Version" für ältere Computer geben sowie eine "Maximum-Version", die alle Debian-Pakete enthält. Der Startschuss für das zweigeteilte Knoppix soll zum LinuxTag im Juni 2005 fallen.

Artikel veröffentlicht am ,

Während die Maximum-Variante als DVD daherkommen soll, wird sich die Light-Variante weiterhin mit einer CD begnügen. Diese soll aber dennoch die populärste Desktop- und Server-Software enthalten, so Knopper gegenüber ZDNet UK.

Stellenmarkt
  1. IT-Retail Spezialist (m/w/d)
    dennree GmbH, Töpen (Raum Hof / Oberfranken), Großostheim, Garching bei München, Berlin
  2. IT Specialist Cloud Smart Services (w/m/d)
    TRUMPF Laser GmbH, Schramberg
Detailsuche

Knopper hatte zum LinuxTag bereits eine DVD-Variante von Knoppix zusammengestellt, diese aber nie offiziell zum Download angeboten. Mit der Zeit wird aber offenbar der Platz auf der CD zu knapp, der begrenzte Speicherplatz führte wiederholt zu Kompromissen, was die Paketauswahl betrifft.

Dem Artikel zufolge arbeitet Knopper zudem an einem Projekt, das eine Live-CD mit Sprachausgabe zum Ziel hat, so dass auch Blinde oder Sehbehinderte das System besser nutzen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


fdf 03. Jan 2006

GRATIS GRATIS GRATIS GRATIS GRATIS GRATIS GRATIS GRATIS GRATIS GRATIS GRATIS GRATIS...

ws 13. Mär 2005

100% ACK aber bei Schnappi habe ich nach SYN keine Antwort mehr bekommen ;O) teh ~ws...

Michael - alt 23. Dez 2004

Weißt Du, wenn alles nur gemacht würde, was gelesen werden kann, würden wir heute noch im...

MrSpuk 22. Dez 2004

Ich zitiere mal von der Seite http://www.knopper.net/knoppix-info/: Welcher Lizenz...

fischkuchen 22. Dez 2004

kenn ich, mag ich :) Hab damit schon öfters backups gemacht per partimage. Und gerade für...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
3D-Druck-Messe Formnext 2021
Raus aus der Nische

3D-Druck wird immer schneller, schöner und effizienter. Die Technologie ist dabei, die Produktion zu revolutionieren und in unseren Alltag einzuziehen.
Ein Bericht von Elias Dinter

3D-Druck-Messe Formnext 2021: Raus aus der Nische
Artikel
  1. K|Lens One: Erstes Lichtfeldobjektiv für Spiegelreflexkameras entwickelt
    K|Lens One
    Erstes Lichtfeldobjektiv für Spiegelreflexkameras entwickelt

    Das Spin-off eines Max-Planck-Instituts hat ein Lichtfeldobjektiv für herkömmliche DSLRs entwickelt. Auf Kickstarter kann es unterstützt werden.

  2. Zu wenig Triebwerke: Musk warnt vor SpaceX-Pleite
    Zu wenig Triebwerke
    Musk warnt vor SpaceX-Pleite

    Elon Musk sieht sich der nächsten "Produktionshölle" ausgesetzt. Diese Mal stockt die Fertigung im Raumfahrtunternehmen SpaceX.

  3. KI sagt Bundeswehr das Weltraumwetter voraus
     
    KI sagt Bundeswehr das Weltraumwetter voraus

    Viele Firmen haben längst den Nutzen künstlicher Intelligenz (KI) für ihre Geschäftsmodelle erkannt. Wie die Bundeswehr KI wirksam einsetzen könnte, erprobt sie mit der BWI als Digitalisierungspartner.
    Sponsored Post von BWI

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Crucial-SSDs zu Bestpreisen • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • Gaming-Sale bei MM • G.Skill 64GB Kit 3800MHz 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • WD MyBook ext. HDD 18TB 329€ • Alternate (u. a. Biostar Mainboard 64,90€) • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /