Abo
  • Services:
Anzeige

SuprNova.org und andere BitTorrent-Warez-Sites am Ende?

Auch Torrentbits.org ist offline und LokiTorrent bittet um Geld für Anwalt

Kaum hat die Filmindustrie ihren Kampf auf BitTorrent-Tracker und entsprechende, auf illegale Kopien verweisende Websites ausgedehnt, scheint es schon erste Opfer der angekündigten Klagewelle zu geben. Allen voran die Website SuprNova.org, die vorerst nicht wiederkommen soll - und wenn doch, dann nicht mit Links auf Torrents.

In einer britischen Warez-Newsgroup hat sich, sofern der Beitrag echt ist, das SuprNova-Team von seinen Nutzern verabschiedet, während die SuprNova-Website nicht erreichbar ist. Schon zuvor seien die Server zeitweilig offline gewesen, nun würde man SuprNova endgültig dicht machen. "Wir wissen nicht, ob SuprNova wiederkommen wird, aber es wird sicherlich keine Torrent-Links mehr hosten. Es tut uns sehr leid, aber es gab keinen anderen Weg, wir haben alles versucht", heißt es in dem Statement, das vom SuprNova-Team stammen soll. Mehr dazu soll später auf SuprNova.org veröffentlicht werden.

Anzeige

Noch ist allerdings nicht klar, ob SuprNova aus rechtlichen Gründen geschlossen wurde - wegen des hohen Datenaufkommens mussten die Betreiber die Website trotz vieler Mirrors zeitweilig abschalten und um Geld für neue Server bitten. Schließlich wurde SuprNova laut News.com am 1. Dezember 2004 durch eine Distributed-Denial-of-Service-Attacke (DDoS) getroffen und war stundenlang nicht erreichbar - die Angreifer sollen nicht bekannt sein.

Dass rechtliche Schritte gegen SuprNova das Team zur Abschaltung oder zum Überdenken des Angebots gebracht haben, das primär auf Torrents von urheberrechtlich geschützten Filmen, Musik und Software verlinkte, dafür spricht das auf der BitTorrent-Site LokiTorrent.com zu Lesende. LokiTorrent war ebenfalls von der DDoS-Attacke vom 1. Dezember 2004 betroffen und bittet mittlerweile um 30.000 US-Dollar an Spendengeldern. 1.400 US-Dollar sollen bisher eingegangen sein, die hohe Geldsumme soll für Anwaltskosten und andere Kosten "zur Rettung von Peer-to-Peer an sich" benötigt werden. "Dies mag sehr hoch klingen, doch Anwaltskosten sind SEHR hoch, und 30.000 US-Dollar ist die minimal benötigte Summe", so das LokiTorrent-Team.

Bereits aufgegeben zu haben scheint man bei Torrentbits.org, dort ist nur noch zu lesen: "Ade. Danke an alle Nutzer, Uploader, Moderatoren und Spender, die an der Entstehung der besten Torrent-Website im Netz mitgewirkt haben, aber an dieser Stelle endet der Weg für uns."

Die Schließungen und Spendenaufrufe folgen kurz nachdem Anfang Dezember 2004 in US-Medien erste Berichte darüber auftauchten, dass die US-Filmindustrie - vertreten durch die Motion Picture Association of America - in den USA und International nun auch BitTorrent-Tracker ins Visier nimmt. Unterdessen geht in Deutschland der Musikindustrieverband IFPI gegen Betreiber von eDonkey-Servern und BitTorrent-Trackern wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen vor.

Insbesondere im Fall SuprNova darf man gespannt sein, ob die Betreiber noch etwas aushecken - immerhin entwickeln sie gerade ein "dezentralisiertes" BitTorrent-Netzwerk. Mit ihrem weiterentwickelten BitTorrent-Client Exeem wollen sie sich von zentralen Trackern und BitTorrent-Aggregator-Websites lösen. Anonymität wird es jedoch auch mit BitTorrent nicht geben, dafür ist das Dateiübertragungsprotokoll aus Effizienzgründen gar nicht gedacht - es wurde schlicht für die schnelle, verteilte und somit kostengünstigere Übertragung von Daten geschaffen und wird etwa für die Verteilung von Linux-Distributionen oder Spiele-Demos eingesetzt. Echte anonyme Netze, die etwa auch die möglichst folgenfreie freie Rede sicherstellen sollen, sind zwar in Entwicklung, aber für den Transfer großer Dateien in möglichst geringer Zeit bisher nicht geeignet.


eye home zur Startseite
schlaumeier 18. Feb 2005

im internet

Jo 18. Feb 2005

wo gibts denn deutsche torrent seiten ??

Tommi 22. Dez 2004

Für nen Simpsons-fan einfach nur geil. Greez

Clown 22. Dez 2004

Noch zur Info zu TTV: Watch Simpsons everyday at 06h35, 13h35, 16h00, 18h35, 19h35...

Clown 22. Dez 2004

ich sehe ihn gerade auf Astra 1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. redblue Marketing GmbH, München
  2. HELM AG über Delphi HR-Consulting GmbH, Hamburg
  3. StatSoft (Europe) GmbH, Hamburg
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Aquaris-V- und U2-Reihe

    BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  2. Landkreis Südwestpfalz

    Telekom baut FTTH für Gewerbe und Vectoring für Haushalte

  3. Microsoft

    Gute Store-Apps sollen besseren Marketingstatus erhalten

  4. Zukunft des Autos

    "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"

  5. PC-Wahl

    CCC patcht Wahlsoftware selbst

  6. Neuronales Netzwerk

    Algorithmus erstellt 3D-Gesichtsmodell aus einzelnem Foto

  7. Cloud

    AWS stellt einige Dienste auf Abrechnung pro Sekunde um

  8. Dateiaustausch

    Chrome 63 erklärt FTP-Verbindungen für unsicher

  9. Parkplatz-Erkennung

    Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  10. Ice Lake

    Intel plant CPUs mit 10+ nm vom Tablet bis zum Supercomputer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  2. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster
  3. Best Buy US-Handelskette verbannt Kaspersky-Software aus Regalen

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Indiegames-Rundschau: Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
Indiegames-Rundschau
Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  1. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob
  2. Indiegames-Rundschau Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  3. Jump So was wie Netflix für Indiegames

  1. Re: Wir brauchen ein OpenSource Wahlsystem

    Magroll | 13:53

  2. Re: wie reagiert es auf gezeichnete gesichter?

    IScream | 13:53

  3. Re: Was nützt mir Fiber To The Home...?

    neocron | 13:52

  4. Re: Meine Vision sieht anders aus...

    mr.r | 13:51

  5. Re: Humphrey Bogart kann nun wieder auferstehen...

    schap23 | 13:49


  1. 13:20

  2. 13:10

  3. 12:52

  4. 12:07

  5. 11:51

  6. 11:16

  7. 10:00

  8. 09:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel