Abo
  • Services:

Gigabyte bringt SLI auf nur einer Karte

Zwei GeForce 6600 GT auf einer PCI-Express-Grafikkarte

Im Jahr 2005 will Gigabyte Nvidias SLI-Konzept mit nur einer PCI-Express-Grafikkarte realisieren. Das Produkt soll damit deutlich günstiger als aktuelle High-End-Karten werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Gigabyte inzwischen gegenüber Golem.de bestätigte, arbeitet der taiwanesische Hersteller schon länger an einem entsprechenden Konzept. Die Idee ist einfach: Zwei der Mittelklasse-Chips 6600 GT sind immer noch günstiger und schneller als ein Top-Modell - zudem braucht man für diese Lösung kein teures SLI-Mainboard mit zwei PCI-Express-x16-Steckplätzen.

Stellenmarkt
  1. Abel Mobilfunk GmbH & Co.KG, Engelsberg, Rödermark
  2. Applied Materials GmbH und Co KG, Alzenau

Damit die Karte selbst auch bezahlbar wird, arbeitet jede der GPUs nur mit 128 MByte Speicher, die aber über je einen 256-Bit-Bus angebunden sind. Ersten Bildern zufolge, die unter anderem bei Toms Hardware aufgetaucht sind, reicht einer der PCIe-Stromstecker zur Versorgung der Karte aus. Da bei diesem Design aber sehr viel Wärme auf kleinem Raum entsteht, ist eine effektive Kühlung des PC-Gehäuses wohl unumgänglich.

Gigabyte plant, die Karte in Kombination mit einem Mainboard zu einem geringeren Preis als die rund 600 Euro teuren Spitzengrafikkarten anzubieten. Der Einzelpreis für die Karte und der Erscheinungstermin stehen noch nicht fest - die Grafikkarte befindet sich noch in Entwicklung. [von Nico Ernst]



Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,11€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Seagate Expansion+ Desktop 4 TB für 88€, Seagate Backup Plus Hub 6 TB für...
  3. 17,49€
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

Argus 23. Dez 2004

sind 6600 nich 6800U, ok doppelt abwärme aber dafür is auch zweimal soviel platzt auf der...

Argus 23. Dez 2004

nur das einer dieser GPUs die Duo V8 schlägt...

Angel 22. Dez 2004

Das gleiche mit der XGI Volari Duo V8...

powerless 22. Dez 2004

Eine kleine Frage hätte ich da noch: Sagt mir nur 1 Spiel, bei dem ne doppel 6600er nicht...

Checker 21. Dez 2004

Ich habe eine Leadtek A400 für 299 EUR erstanden (Geforce6800). RivaTuner installiert...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

    •  /