Abo
  • Services:

Portabler DVB-T-Empfänger für PC und Notebook

Hauppauge kündigt WinTV-NOVA-T-USB2 für Januar 2005 an

Mit der WinTV-NOVA-T-USB2 hat in Kürze auch Hauppauge einen portablen DVB-T-Empfänger mit USB 2.0-Schnittstelle im Angebot. Der in einem gebürsteten Aluminiumgehäuse steckende DVB-T-Tuner kommt ohne eine zusätzliche externe Stromversorgung aus, lediglich eine Antenne muss noch angesteckt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Dank eines hoch empfindlichen DVB-T-Demodulators soll die WinTV-NOVA-T-USB2 sehr gute Empfangseigenschaften besitzen, verspricht Hauppauge. Per mitgelieferter Software ist eine Wiedergabe von TV-Programmen im frei skalierbaren Fenster oder im Vollbildmodus möglich, außerdem gibt es eine zeitgesteuerte Aufnahme sowie eine TimeShift-Funktion, mit der laufende Sendungen angehalten und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden können.

Hauppauge WinTV-Nova-T-USB2
Hauppauge WinTV-Nova-T-USB2
Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. PHOENIX group IT GmbH, Fürth

Außerdem können Videotext- und MiniEPG-Informationen angezeigt werden, allerdings können diese wohl nicht zur einfacheren Aufnahmeprogrammierung herangezogen werden. Die mitgelieferte Infrarot-Fernbedienung erlaubt eine Steuerung der Videoanwendung, auch ohne zum Computer hinlaufen zu müssen.

Die portable DVB-T-Lösung WinTV-NOVA-T-USB2 ist laut Hauppauge ab Anfang Januar 2005 für 99,- Euro im Handel verfügbar. Während Software, USB-Kabel und Fernbedienung beiliegen, muss eine Antenne hinzugekauft werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

DrJones 18. Mär 2005

"Coming soon": http://www.lifeview.com.tw/html/products/external_analog_tv/tv_walker_duo...

Scuba 27. Dez 2004

Als Pcmcia Karte hab ich den Receiver schon für 119 Euro gesehen

Ron Sommer 21. Dez 2004

Sagte ich schonmal, find es aber immer wieder erstaunlich: Mit welcherm buddhistischen...

lunatic 21. Dez 2004

ähm...hat jemand ne idee, wo ich ne "grüne" Version von SP2 bekomme? gruß

Blade 20. Dez 2004

tja das hätt ich auch gerne, scheints aber noch nicht zu geben... genauso wenig wie...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /