Abo
  • Services:

Fünf neue TFTs von Acer

Acer überarbeitet seine Value Line

Acer überarbeitet seine "Value-Line" von TFT-Displays und bringt fünf neue Modelle auf den Markt. Neben vier neuen 17-Zoll-Modellen ist auch ein LCD mit 19 Zoll und 12 ms Reaktionszeit dabei.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Kleinste im Bunde, der Acer AL1711s, misst 17 Zoll in der Diagonale, ist wie auch die übrigen Modelle in einer silberfarbenen Optik gehalten und bietet eine Reaktionszeit von 16 ms bei einem Kontrastverhältnis von 450:1 sowie einer Bildhelligkeit von 260 cd/qm. Der Blickwinkel beträgt laut Acer 140 Grad. Als einziges der fünf vorgestellten Geräte muss der AL1711s ohne Lautsprecher auskommen und soll erst ab Mitte Januar für 249,- Euro zu haben sein.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Münster

Etwas schneller geht der AL1714ms zu Werke. Der 17-Zöller bietet eine Reaktionszeit von 14 ms und eine Bildhelligkeit von 370 cd/qm. Dabei soll das Gerät einen Betrachtungswinkel von 160 Grad (horizontal) bzw. 120 Grad (vertikal) bieten und ab sofort für 259,- Euro erhältlich sein.

Noch schneller ist der AL1715ms (17 Zoll), der es auf eine Reaktionszeit von 12 ms schafft. Sein Kontrastverhältnis gibt Acer mit 450:1 an, die Bildhelligkeit soll bei 270 cd/qm liegen, der Blickwinkel bei 150 bzw. 130 Grad. Auch dieses Gerät soll bereits im Handel erhältlich sein, der Preis bei 279,- Euro liegen.

Mit einem DVI-Eingang wartet hingegen das 17-Zoll-LCD AL1715msd auf, das ebenfalls eine Reaktionszeit von 12 ms erreicht. Das Kontrastverhältnis liegt bei 450:1, die Bildhelligkeit bei 270 cd/qm. Zudem soll sich das Gerät wie auch der AL1715ms durch einen geringen Energieverbrauch von 40 Watt auszeichnen, während die anderen beiden 17-Zoll-Modelle auf 45 bzw. 51 Watt kommen. Der AL1715msd soll 299,- Euro kosten und ebenfalls ab sofort zu haben sein.

Auf eine Bilddiagonale von 19 Zoll kommt der AL1914ms. Das TFT verfügt über ein MVA-Panel, bietet eine Reaktionszeit von 12 ms und erreicht ein Kontrastverhältnis von 500:1. Die Bildhelligkeit gibt der Hersteller mit 250 cd/qm an, der Stromverbrauch soll bei 60 Watt liegen. Den Blickwinkel gibt Acer mit 140 Grad in beiden Richtungen an, einen DVI-Eingang besitzt das Display nicht. Das Gerät ist für 379,- Euro ebenfalls ab sofort erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote

Edlin 08. Jan 2005

Wer kauft für einen drei Jahre alten Rechner einen TFT-Monitor? Wenn schon eine...

bodybag 21. Dez 2004

Im Wettbewerb ist es aber so, dass halt keiner der erste sein will. Würden alle nur DVI...

atglaeser 21. Dez 2004

Also, das ist sicherlich ein Mißverständnis! Mit einem Blickwinkel von nur 140°, 12ms...

MuhGNU 20. Dez 2004

Weil es nocht zahlreiche Rechner mit Analog-only Karten gibt? Weil bestimmte DVI-in und...

Freefly 20. Dez 2004

Vorallem im Business-Umfeld wird nicht überall DVI gebraucht. HIer wirden natürlich noch...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /