Abo
  • Services:

Trillian 3.0 ist da - auch als kostenlose Basic-Version

Instant Messenger für Windows nun auch mit Audio- und Video-Chat-Funktion

Die von Cerulean Studios bereits in Aussicht gestellte Version 3.0 des universellen Instant-Messengers Trillian ist endlich fertig gestellt worden. Gab es bisher nur für zahlende Nutzer Zugang zu den Trillian-3.0-Alpha-Versionen, so gibt es nun mit Trillian Basic 3.0 auch eine kostenlose Variante der neuen Programmversion.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Trillian kann über die Netzwerke vom AOL Instant Messenger, vom MSN Messenger, vom Yahoo Messenger sowie von ICQ und IRC Kontakt zu anderen Clients aufgenommen werden. Die Pro-Version unterstützt zudem Jabber, Rendezvous sowie Novells GroupWise Messenger. Die Kontaktaufnahme via Skype ist auch mit Trillian 3.0 noch nicht möglich.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Verschiedene Standorte
  2. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln

Trillian 3.0 bietet im Vergleich zu den Vorgängerversionen einen deutlich erweiterten Funktionsumfang. Unter anderem gibt es nun eine überarbeitete Nutzeroberfläche, eine integrierte Internetsuche, einen "Instant Lookup" getauften Zugriff auf die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia, die Möglichkeit, Video- und Audio-"Icons" ("Emotiblips") zu versenden und erstmals wurde auch ein Audiochat integriert. Die Pro-Version von Trillian 3.0 bietet darüber hinaus auch einen Videochat, der wie der neue Audiochat über die Netze von AOL, MSNMessenger oder Yahoo Messenger genutzt werden kann und sich auch mit Apples iChat AV verträgt. Ebenfalls nur in die Pro-Version integriert wurde eine übersichtlichere Verlaufsfunktion (History).

Das fertige Trillian 3.0 behebt laut den Entwicklern 463 Bugs - die restlichen Fehler sollen entweder sehr trivial oder außerordentlich komplex sein, so dass für die bereits in Angriff genommene Trillian-3.1-Entwicklung die Behebung weiterer Fehler zu erwarten ist. Das Entwickler-Team zeigte sich mit der Stabilität von Trillian 3.0 sehr zufrieden, plant aber für die Version 3.1 weitere Verbesserungen, auch an der Geschwindigkeit und bei der Konsistenz der Nutzeroberfläche. Des Weiteren überlegen Ceruleon Studios, AIM-HTML-Profile sowie UPnP-Unterstützung zu integrieren, Letzteres soll mit entsprechenden Routern die Verbindungskonfiguration vereinfachen.

Sowohl die kostenpflichtige Pro-Version als auch die kostenlose Basic-Version der Windows-Software Trillian 3.0 können seit dem Abend des 17. Dezember 2004 über die Trillian-Website von Cerulean Studios bezogen werden. Die Pro-Version kostet 25,- US-Dollar. Das Upgrade von Trillian Pro 2.x auf Pro 3.0 ist für Kunden kostenlos und erfolgt einfach per Installation der Basic-Version, die damit zur Pro-Version freigeschaltet wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

snickers 29. Mai 2006

Ich habe Trillan installiert und habe hinterher gesehen das die Pro Version etwas kostet...

Fritzus 24. Apr 2006

Jo gibts ein deutsches sprach paket http://www.trillian-messenger.de/download/index.php...

Fritzus 24. Apr 2006

Was sind den - schlüsselfeatures - die ein messenger Deiner meinung nach braucht ?


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /