Abo
  • Services:

Trillian 3.0 ist da - auch als kostenlose Basic-Version

Instant Messenger für Windows nun auch mit Audio- und Video-Chat-Funktion

Die von Cerulean Studios bereits in Aussicht gestellte Version 3.0 des universellen Instant-Messengers Trillian ist endlich fertig gestellt worden. Gab es bisher nur für zahlende Nutzer Zugang zu den Trillian-3.0-Alpha-Versionen, so gibt es nun mit Trillian Basic 3.0 auch eine kostenlose Variante der neuen Programmversion.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Trillian kann über die Netzwerke vom AOL Instant Messenger, vom MSN Messenger, vom Yahoo Messenger sowie von ICQ und IRC Kontakt zu anderen Clients aufgenommen werden. Die Pro-Version unterstützt zudem Jabber, Rendezvous sowie Novells GroupWise Messenger. Die Kontaktaufnahme via Skype ist auch mit Trillian 3.0 noch nicht möglich.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Trillian 3.0 bietet im Vergleich zu den Vorgängerversionen einen deutlich erweiterten Funktionsumfang. Unter anderem gibt es nun eine überarbeitete Nutzeroberfläche, eine integrierte Internetsuche, einen "Instant Lookup" getauften Zugriff auf die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia, die Möglichkeit, Video- und Audio-"Icons" ("Emotiblips") zu versenden und erstmals wurde auch ein Audiochat integriert. Die Pro-Version von Trillian 3.0 bietet darüber hinaus auch einen Videochat, der wie der neue Audiochat über die Netze von AOL, MSNMessenger oder Yahoo Messenger genutzt werden kann und sich auch mit Apples iChat AV verträgt. Ebenfalls nur in die Pro-Version integriert wurde eine übersichtlichere Verlaufsfunktion (History).

Das fertige Trillian 3.0 behebt laut den Entwicklern 463 Bugs - die restlichen Fehler sollen entweder sehr trivial oder außerordentlich komplex sein, so dass für die bereits in Angriff genommene Trillian-3.1-Entwicklung die Behebung weiterer Fehler zu erwarten ist. Das Entwickler-Team zeigte sich mit der Stabilität von Trillian 3.0 sehr zufrieden, plant aber für die Version 3.1 weitere Verbesserungen, auch an der Geschwindigkeit und bei der Konsistenz der Nutzeroberfläche. Des Weiteren überlegen Ceruleon Studios, AIM-HTML-Profile sowie UPnP-Unterstützung zu integrieren, Letzteres soll mit entsprechenden Routern die Verbindungskonfiguration vereinfachen.

Sowohl die kostenpflichtige Pro-Version als auch die kostenlose Basic-Version der Windows-Software Trillian 3.0 können seit dem Abend des 17. Dezember 2004 über die Trillian-Website von Cerulean Studios bezogen werden. Die Pro-Version kostet 25,- US-Dollar. Das Upgrade von Trillian Pro 2.x auf Pro 3.0 ist für Kunden kostenlos und erfolgt einfach per Installation der Basic-Version, die damit zur Pro-Version freigeschaltet wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

snickers 29. Mai 2006

Ich habe Trillan installiert und habe hinterher gesehen das die Pro Version etwas kostet...

Fritzus 24. Apr 2006

Jo gibts ein deutsches sprach paket http://www.trillian-messenger.de/download/index.php...

Fritzus 24. Apr 2006

Was sind den - schlüsselfeatures - die ein messenger Deiner meinung nach braucht ?


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /