Abo
  • Services:
Anzeige

SAP-Chef kündigt nach Oracle-PeopleSoft-Deal Gegenangriff an

Überläufer bei den Mitarbeitern erwartet

Nach dem Fusionsbeschluss der US-Konkurrenten Oracle und PeopleSoft hat SAP-Chef Henning Kagermann im Nachrichtenmagazin Focus einen Gegenangriff angekündigt, um ein Stück von den Kunden abzubekommen, die nicht auf Oracle wechseln wollen.

"Wir werden gezielt auf Firmenkunden zugehen, die sowohl Software von PeopleSoft oder von J.D. Edwards benutzen als auch von SAP", sagte Kagermann dem Focus. "Zu diesen Kunden haben wir ja bereits Zugang." Die Zahl dieser Firmenkunden bezifferte der SAP-Chef mit ein paar Tausend. "Aber warum sollten sich alle entschließen, mit Oracle zu gehen?", fragte Kagermann.

Anzeige

SAP rechnet laut Kagermann im Zuge der Konkurrenz-Fusion mit Überläufern unter den Mitarbeitern. "Es gab schon Anfragen von PeopleSoft-Leuten, die zu uns kommen wollten, und ich erwarte noch mehr davon." Zudem erwartet Kagermann eine mühsame Integration von Oracle und PeopleSoft. Trotzdem wolle er sich nicht darauf verlassen, dass Wettbewerber Fehler machen, sondern lieber auf die eigene Stärke vertrauen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  2. aruba informatik GmbH, Fellbach
  3. EDAG Production Solutions GmbH & Co. KG, München, Sindelfingen, Ingolstadt
  4. operational services GmbH & Co. KG, Chemnitz, Zwickau, Dresden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Alternate
  2. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  2. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  3. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor

  4. Drei

    Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11

  5. Microsoft

    Zusatzpaket bringt wichtige Windows-Funktionen für .Net Core

  6. Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300

    Die Schlechtwetter-Kameras

  7. Elektroauto

    Elektrobus stellt neuen Reichweitenrekord auf

  8. Apple

    Xcode 9 bringt Entwicklertools für CoreML und Metal 2

  9. Messenger

    Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz

  10. Smart Glass

    Amazon plant Alexa-Brille



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

Play Austria: Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
Play Austria
Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
  1. Human Head Studios Nach 17 Jahren kommt die Fortsetzung für Rune
  2. Indiegames Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse
  3. Spielebranche Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  1. Re: Chance vertan, Geld zu versenken

    M.P. | 15:15

  2. Re: Das fällt jetzt auf? Wofür gibt es Beta...

    picaschaf | 15:15

  3. Re: Unsinnige Diskussion um CO2

    EFuchs | 15:14

  4. Re: iCloud Backup wurde zum 3. Mal wieder aktiviert

    Trollversteher | 15:14

  5. Re: live-eindrücke

    cubie2 | 15:12


  1. 14:28

  2. 13:55

  3. 13:40

  4. 12:59

  5. 12:29

  6. 12:00

  7. 11:32

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel