Abo
  • Services:

VATM warnt vor Preissteigerungen für Internetzugänge

Regulierer soll Netzzugangsentgelte weiter absenken

Bis Ende Januar 2005 muss die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) über die für Internetnutzer- und Verbraucherpreise wichtigen Zusammenschaltungsentgelte entscheiden, die ab dem 1. Februar 2005 von den Internetanbietern an die Telekom zu zahlen sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Die DTAG hat der RegTP eine Neuberechnung vorgelegt, die bei mehreren Nutzungsparametern zu einer Kostensteigerung führen würde. Demgegenüber fordert der VATM, die neuen Netzzugangsentgelte ab 2005 zu senken.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

"Ein Kostenvergleich mit Ländern wie Frankreich, Italien und Großbritannien zeigt seit der letzten Entgeltgenehmigung einen deutlichen Preisrückgang, der bei vielen Leistungen Senkungen um bis zu 20 Prozent rechtfertigen würde", erklärte Jürgen Grützner. Würde die RegTP die gleiche Systematik wie in ihrer letzten Entscheidung zu Grunde legen, würde dies zu dem Ergebnis führen, dass die deutschen Entgelte für Online-Verbindungen auf Grund von Effizienzsteigerungen deutlich sinken und nicht - wie von der DTAG gefordert - steigen, so VATM.

Die Regulierungsbehörde muss bis Ende Januar 2005 über die neuen Preisanträge der Deutschen Telekom entscheiden. Am 16. Dezember 2004 findet die öffentliche Anhörung zur Entgeltgenehmigung für die schmalbandige Internetzuführung statt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 8,99€
  2. 24,99€
  3. 9,95€
  4. (-56%) 10,99€

Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /