Sharkoon: PC-Gehäuse mit Luftkanal und gedrehtem ATX-Board

Wärmeabfuhr mit unkonventioneller Konstruktion

Sharkoon präsentiert sein erstes PC-Gehäuse auf dem deutschen Markt. Das schwarze Midi-Gehäuse "PC Case Silvation Basic" verfügt über eine abschließbare Fronttür mit Aluminium-Verkleidung und ist mit einem recht ungewöhnlichen Hitzeableitungssystem ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Sharkoon PC-Gehäuse
Sharkoon PC-Gehäuse
An der Vorderseite befinden sich Audio-Anschlüsse, oben sind zwei USB-Ports und ein FireWire-Anschluss integriert. Das Silvation bietet fünf 5,25-Zoll-Einschübe, zwei externe und sechs interne 3,5-Zoll-Schächte sowie sieben Kartenslots.

Stellenmarkt
  1. Business Partner - Schwerpunkt SAP SuccessFactors (m/w/d)
    GRIMME Landmaschinenfabrik GmbH & Co. KG, Damme
  2. Projektmanager (w/m/d) IT Networking
    Computacenter AG & Co. oHG, Leipzig, Stuttgart
Detailsuche

Sharkoon PC-Gehäuse
Sharkoon PC-Gehäuse
Sharkoon hat beim Silvation am ATX-Standard "gedreht" und die Anordnung der Komponenten umstrukturiert. So baut man zwar ein normales ATX-Board ein, der Käfig für die internen 3,5-Zoll-Laufwerke ist aber um 90 Grad gedreht und die Festplatten von der Seite eingeschoben werden. Auch das Mainboard sitzt gedreht, der CPU-Sockel somit unten im Gehäuse. Der so entstehende untere Wärmebereich mit CPU, RAM und Northbridge wird von einem "Airtunnel" umschlossen. Die Wärme der heißesten Komponenten soll so nicht im Gehäuse aufsteigen. Im Airtunnel erzeugen zwei gegenüberliegende 120-mm-Lüfter einen Luftstrom, der die entstehende Wärme abtransportieren soll.

Sharkoon PC-Gehäuse
Sharkoon PC-Gehäuse
Neben den vormontierten Halterungen für die beiden 120-mm-Lüfter befindet sich in der Front eine weitere Halterung für einen 80-mm-Lüfter zur Kühlung der Erweiterungskarten. Alle Laufwerke, Festplatten und Erweiterungskarten lassen sich komplett schraubenlos einbauen. Die Verkabelung der einzelnen Komponenten erfolgt über die Mainboard-Rückwand. Ein auswasch- und austauschbarer Staubfilter in der Front soll das Innenleben vor Verschmutzung bewahren. Zusätzlich zum Türschloss kann das Gehäuse mit einem Bügelschloss gegen unbefugten Zugriff gesichert werden, eine entsprechende Vorrichtung ist montiert. Über den ans Mainboard anschließbaren "Einbruchsschalter" ertönt zudem ein Warnsignal, wenn das Seitenteil geöffnet wird.

Das Silvation misst 205 x 558 x 510 mm und wiegt 10,9 Kilogramm. Im Lieferumfang sind Handbuch, ausreichend Blenden, Montageschienen und Schrauben sowie zwei Schlüssel für das Türschloss enthalten. Optional erhältlich ist ein passendes Window-Kit, das Seitenteil mit zwei eingelassenen Plexiglasscheiben wird bereits einbaufertig geliefert.

Golem Karrierewelt
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    11./12.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Sharkoon PC Case Silvation Basic soll ab sofort für 84,- Euro erhältlich sein. Das Sharkoon Silvation Window-Kit kostet 14,90 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


troll collect 24. Jan 2005

wieso graben die leute dauernd alte threads aus...??? mfg

LoQ 24. Jan 2005

weil btx nur leute brauchen die ne heizung bei Intel kaufen.... grüße LoQ

Edlin 08. Jan 2005

Nicht erschlossen sondern erschaffen.

troll collect 20. Dez 2004

warum nicht gleich btx ??? aber es müssen ja neue marktlücken erschlossen werden... mfg



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sparmaßnahmen
"Komplettes Chaos" nach Entlassungen bei Oracle

Auch Oracle hat einen massiven Stellenabbau begonnen. Das Unternehmen will eine Milliarde US-Dollar an Kosten einsparen.

Sparmaßnahmen: Komplettes Chaos nach Entlassungen bei Oracle
Artikel
  1. Klimawandel: SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten
    Klimawandel
    SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten

    Während ihrer Lebensdauer verursacht eine SSD fast doppelt so hohe CO2-Emissionen wie eine mechanische HDD.

  2. Staatstrojaner-Statistik 2020: Ermittler hacken 23 Endgeräte
    Staatstrojaner-Statistik 2020
    Ermittler hacken 23 Endgeräte

    Weniger Onlinedurchsuchungen, mehr Quellen-TKÜs: Die Staatstrojanerstatistik zeigt Einsatzschwerpunkte in wenigen Bundesländern.

  3. Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
    Microsoft Loop
    Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

    Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
    Von Mathias Küfner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gainward RTX 3070 559€, ASRock RX 6800 639€) • WD Black 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Alternate (DeepCool Wakü 114,90€) • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1TB 119€) • Gamesplant Summer Sale [Werbung]
    •  /