• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia sagt Akkufälschern den Kampf an

Verbessertes Identifikationssystem soll Kunden helfen

Nokia hat eine Initiative gestartet, unter der es Produktfälschern schwerer fallen soll, ahnungslosen Kunden gefälschte Nokia-Akkus anzudrehen. Nokia hat dafür ein Authentifikationssystem ins Leben gerufen, bei dem Hologramm-Aufkleber auf Originalakkus aufgeklebt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben dem Hologramm ist als weiteres Sicherheitsmerkmal hinter dem Aufkleber ein Authentifikations-Code angebracht. Kratzt man einen speziellen Bereich des Aufklebers, der ähnlich wie ein Rubbel-Los funktioniert, ab, kommt der Code zum Vorschein.

Den 20-stelligen Code kann man online oder via SMS auf seine Echtheit überprüfen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 1,20€
  2. 4,99€
  3. (-15%) 46,74€

Klewe 19. Dez 2004

Wenn mann weiss das es nur eine Handvoll akkuherstellern gibt ist es egal was draufsteht...

bazille 16. Dez 2004

Da brauchst aber schon ein verdammt gutes Hologramm, damit man die 40 Euro Fälschung...

fischkuchen 16. Dez 2004

Habe vor 2 Jahren bei ebay einen Akku für mein damaliges Handy gekauft. Der Akku hält...

chojin 16. Dez 2004

Ich finde die Kapazität des Standardakkus fürs 6230 mit 850 mAh etwas mau, da nehm ich...

Muff 16. Dez 2004

Nur dem nichtdoofen ist er nicht zuetan...


Folgen Sie uns
       


Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt

Eine Visitenkarte muss nicht immer aus langweiligem Papier sein. Patrick Schlegels Visitenkarte hat einen USB-Speicher, spielt Musik und kann würfeln.

Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt Video aufrufen
Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
Kryptographie
Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
  2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
  3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /