Abo
  • Services:

Seagate: Externe Mini-Festplatte im Jojo-Design

Pocket Hard Drive von Seagate bringt fünf Gigabyte unter

Mit dem Pocket Hard Drive bringt Seagate eine winzige externe Festplatte im Design eines Jojos auf den Markt. In dem etwa handtellergroßen Gehäuse steckt eine Ein-Zoll-Festplatte mit bis zu 5 GByte Speicherkapazität.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Anschluss an den PC erfolgt über ein integriertes USB-2.0-Kabel, das direkt im Gehäuse aufgerollt ist. Eine zusätzliche Stromversorgung wird nicht benötigt, diese erfolgt ebenfalls per USB.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hessen
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock

Die robuste Festplatte soll dank des "G-Force-Protection-Systems" auch einen Sturz vom Schreibtisch vertragen, alle empfindlichen Bauteile werden im abgeschalteten Zustand sicher "geparkt". Das runde Gehäuse selbst ist aus einem widerstandsfähigen und kratzfesten Kunststoff.

Pocket Hard Drive
Pocket Hard Drive

Eine mitgelieferte Software erlaubt es, den Datenzugriff auf dem Laufwerk einzuschränken, eine blaue Leuchtdiode zeigt an, wenn Daten geschrieben oder gelesen werden.

Das Pocket Hard Drive soll ab sofort im Handel erhältlich sein und mit einer Kapazität von 5 GByte 199,- Euro kosten. Eine Variante mit 2,5 GByte gibt es für 149,- Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Anonymer Nutzer 15. Dez 2004

..krallt sich aber trotzdem die Kohle auf dem Nachttisch...ts,ts,ts... Duke.

Katsenkalamitaet 15. Dez 2004

Ein Gentlewoman genießt nicht -und schweigt.

Ulrich Hobelmann 15. Dez 2004

Nur so aus Neugier: was ist der armen Katse denn passiert?

Katsenkalamitaet 15. Dez 2004

Das Teil macht mich an. Wenn ich mal wieder Geld auf dem Nachttisch finde... kaufe ich...

sss 15. Dez 2004

Genau das hab ich mir auch gedacht. Der Preis ist ein Witz.


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /