Abo
  • Services:

Speichermarkt wächst, DDR2 holt auf

November 2004 stärkster Monat für DRAM-Hersteller

Den Marktbeobachtern von DRAMeXchange zufolge setzten die Speicherhersteller im November 2004 deutlich mehr Bausteine ab als in den anderen Monaten des Jahres. DDR2 holt dabei in den Stückzahlen deutlich auf.

Artikel veröffentlicht am ,

DRAMeXchange zählt für seine Analysen die meistbenötigte Bauform: DDR-Chips mit 256 Mbit Kapazität, acht dieser Bausteine machen einen üblichen 256-MByte-Riegel aus. Im November 2004 lieferte Infineon gut 88 Millionen dieser Chips aus, 18,8 Prozent mehr als im Vormonat. Die Marktforscher führen das auf eine gut angelaufene Produktion von 300-Millimeter-Wafern zurück. Auch die südkoreanischen DRAM-Produzenten, allen voran Samsung, legten 10,1 Prozent zu. Insgesamt wurden im November 2004 über 460 Millionen der begehrten Halbleiter hergestellt.

Die endlich im Massenmarkt angekommenen DDR2-Bausteine konnten ebenfalls deutliche Marktanteile gewinnen. Von Oktober zu November wurden 51,3 Prozent mehr hergestellt, Infineon konnte dabei seinen Ausstoß sogar verfünffachen. Dennoch stellt die absolute Zahl mit 63,4 Millionen Chips nur einen gut zwölf Prozent großen Anteil an den weltweit gefertigten 256-MBit-Bausteinen dar. Kein Wunder - DDR2 liefert in der Praxis heute außer leichter Stromersparnis keine Vorteile. Durch die massiv gesteigerte Produktion ist jedoch zu erwarten, dass die Preise schnell sinken und damit auf Seiten der Hersteller auch der Bedarf nach schnelleren DDR2-Bausteinen mit höherer Marge zunimmt. [von Nico Ernst]



Anzeige
Hardware-Angebote

Antilegast 15. Dez 2004

Was nun? Alles fuer Lau bei eBay? -> Hol Dir das entsprechende Mainboard dort. Wer ohne...

Schubidu 15. Dez 2004

Mich regen diese ständig neuen Standards beim Speicher echt auf. Ich hab kurzfristig kein...

censorshit 15. Dez 2004

DDR2? Wird die jetzt BRD umbenannt, nach Verabschiedung der ganzen neuen Überwachungsgesetze?

huiuiui *lol* 15. Dez 2004

stimmt... DDR2... lol!!!

VEB Kufe 15. Dez 2004

DDR2 holt auf? Erinnert irgendwie an alte Bobfahrerzeiten....


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /