Abo
  • Services:
Anzeige

Buffalo LinkStation: Ethernet-Festplatte mit USB-2.0-Host

Datenspeicher mit Zugriffssteuerung für Heim- und Büronetzwerke

Der japanische Hersteller Buffalo Technology bietet nun einen Datenspeicher, der nicht nur per Ethernet ins Heim- und Büronetzwerk eingebunden werden kann, sondern über einen eigenen USB-2.0-Host selbst externe Festplatten nutzen kann. Musik-, Video- und Bilddaten lassen sich damit zentral auf dem Netzwerk-Speicher ablegen und von diesem abrufen - sofern man eine Zugriffsberechtigung hat.

Buffalo LinkStation
Buffalo LinkStation
Buffalos LinkStation kommt mit Festplattenkapazitäten von 120, 160, 250 und 300 Gigabyte auf den deutschen Markt. Die Festplatten werden durch einen Lüfter gekühlt, der laut Buffalo geräuscharm laufen soll. Buffalos etwa 1,3 kg schweren, 6 x 17,4 x 18,5 cm großen LinkStation-Modelle sollen 17 Watt verbrauchen.

Anzeige

Die Network-Attached-Storage-(NAS-)Lösung für Heim- und Büronetzwerke kann per DHCP-Server automatisch an das Netzwerk angebunden und ohne zusätzliche Treiber genutzt werden. Im Netzwerk steht die LinkStation ausschließlich als SMB-Share zum Zugriff zur Verfügung.

Die per Web-Browser zu konfigurierende, integrierte Software ermöglicht das Einrichten von bis zu 253 Nutzern, die jeweils eigenen Speicher reserviert bekommen und sich in weitere Nutzergruppen aufteilen lassen. Dadurch können ausgewählte Personen auf Daten oder an der LinkStation angeschlossene Geräte zugreifen.

Die Buffalo LinkStation ist mit einer Ethernet- und zwei USB-2.0-Schnittstellen ausgestattet. Eine der USB-Schnittstellen ist für die Anbindung eines Druckers vorgesehen; dafür dienen die LinkStations als Druckerserver. Über die zweite USB-Schnittstelle lassen sich externe Festplatten anschließen, um weiteren Speicherplatz zu schaffen - oder um automatisch Daten zu sichern.

Das Einstiegsmodell HD-H120LAN mit 120-GByte-Festplatte kostet 260,- Euro, während für die LinkStation mit 160 GByte rund 300,- Euro, für die mit 250 GByte rund 360,- Euro und für die mit 300 GByte rund 600,- Euro verlangt werden. Alle vier Modelle sollen ab sofort erhältlich sein und eine Garantie von 24 Monaten mitbringen.


eye home zur Startseite
mindbender 31. Jul 2006

Sofern dein Drucker einen Deep Standby understützt dreht er sich nur auf wenn ein...

giovanne 19. Jan 2006

Hallo zusammen, an die Linkstation kann ich ja einen USB Drucker anschliessen und so im...

ChristophK 25. Nov 2005

Eigentlich ein wirklich gutes Teil. Leider hat aber nur die eingebaute Festplatte...

CAF 25. Aug 2005

Ich habe die Kombi aus Buffalo Linkstation und Buffalo Linktheater. Letzteres ist ein...

Scotty 17. Jun 2005

... Nun ja, das mag aber auch an deinen Netzwerkkarten o. ä. liegen. Habe eben von nem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  2. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. NOWIS GmbH, Oldenburg
  4. Striped Giraffe Innovation & Strategy GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Der Zündknopf ...

    punker0007 | 22:12

  2. Re: "Versemmelt"

    gast22 | 22:09

  3. Re: Vorkasse bei Tesla

    Bitcoinmillionär | 22:08

  4. Re: Was ist den im Winter

    x2k | 22:02

  5. Re: Mach 5 <--> 43.000 km/h (Mach 35)

    Eheran | 21:59


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel