Abo
  • Services:

Half-Life 2: Source und SDK überarbeitet

Kürzere Ladezeiten für Half-Life 2

Bei Valve scheint man vor Weihnachten noch die gröbsten Mängel aus Half-Life 2, der Source-Engine und dem SDK herausbekommen zu wollen. Auch Steam wurde überarbeitet - unter anderem soll der Offline-Modus nun besser funktionieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Valve mitteilte, soll Steam nach dem automatischen Update schneller starten, Source-Mods nun in der Spieleliste auftauchen und das Erstellen von Backups weniger Probleme machen. Der Offline-Modus soll nun richtig funktionieren - auch wenn man sich über einen Monat nicht mit den Steam-Servern verbunden hat.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Abel Mobilfunk GmbH & Co.KG, Engelsberg, Rödermark

Dank Verbesserungen am Steam-Dateisystem soll Half-Life 2 jetzt auch schneller starten und die Wartezeiten zwischen den Leveln verkürzt sein - der Spielstart erschien uns allerdings bei einem kurzen Test nicht merklich beschleunigt worden zu sein.

Das ins Source SDK eingebaute vereinfachte Debugging für Mod-Entwickler soll die Entwicklung von Erweiterungen für Half-Life 2 & Co. beschleunigen. Entwickler müssen nun keine Konfigurationsdatei mehr in ihr Verzeichnis legen. Außerdem gibt es einen Registry-Key, der Mod-Entwicklern Aufschluss darüber gibt, wo die Steam-Installation auf einem PC zu finden ist: HKEY_CURRENT_USER\Software\Valve\Steam\SourceModInstallPath.

Kommentar:
Verbessert wurde im Grunde nur der Steam-Client, nicht der Steam-Dienst an sich. Weiterhin an Steam zu kritisieren ist die Notwendigkeit, sich überhaupt online anmelden zu müssen und dies nicht wie bei Windows XP auch telefonisch erledigen zu können sowie etwa Half-Life 2 nach dem Durchspielen nicht weiterverkaufen und Registrierungsschlüssel weitergeben zu können. Steam ist damit - trotz bequemer Update-Einspielung - leider immer noch ein gutes Beispiel dafür, wie man mit einem Rechteverwaltungssystem ehrliche Käufer vor den Kopf stößt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 8,59€
  3. 53,99€
  4. 20,99€

Albott 27. Dez 2004

Bei mir funzt der Offline Modus auch nicht mehr!!! arrg!

armorduke 27. Dez 2004

You are a great man! Tank you, tank you, tank you, tank you, tank you, tank you...

Bogi 27. Dez 2004

Hier die Lösungen für Eurer Problem: http://www.cyberthug.de/?id=19839 Danach wird alles...

ApUNahassapemap... 23. Dez 2004

Wenn du nur nonstop-ballern willst dann solltest du vielleicht UT zocken aber lass blos...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /