Abo
  • Services:
Anzeige

Toshiba bringt 1,8-Zoll-Festplatten mit 80 GByte

Hohe Speicherdichte durch "aufrechte" Magnetisierung

Toshiba bringt mit der MK4007GAL und der MK8007GAH zwei Festplatten im 1,8-Zoll-Format auf den Markt, die Speicherkapazitäten von 40 bzw. 80 GByte ausweisen. Die Geräte arbeiten mit einer neuen Schreibmethode namens Perpendicular-Recording, was übersetzt soviel wie "aufrechtes Schreiben" bedeutet und sich auf die Magnetisierung des Plattenstapels durch den Lese/Schreibkopf bezieht.

Die konventionelle Längsspeicherung speichert Daten als mikroskopische Magnetspitzen auf einer magnetischen Scheibe und richtet die Spitzen dabei in der Fläche aus. Die "aufrechte" Magnetisierung der neuen Toshiba-Platten bietet hingegen eine viel größere Speicherdichte von 206 Megabits pro Quadratmillimeter.

Anzeige
Konventionelle Speichermethode
Konventionelle Speichermethode

Die durchschnittliche Zugriffsgeschwindigkeit der neuen Festplatten liegt bei 15 Millisekunden, die Umdrehungsgeschwindigkeit bei 4.200 Touren pro Minute. Die Platten messen dabei 54 x 78,5 x 8 mm (80 GByte) bzw. 54 x 78,5 x 5 mm und wiegen 62 bzw. 51 Gramm.

'Aufrechte' Speichermethode
'Aufrechte' Speichermethode

Der Hersteller plant, die neue Magnetisierungstechnik auch bei seinen ultra-kleinen 0,85-Zoll-Festplatten einzusetzen, um deren Kapazität auf bis zu 8 GByte auszubauen.

Toshiba will die Serienfertigung der Festplatten im ersten und zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2005 beginnen, das am 1. April 2005 beginnt. Preise nannte das Unternehmen noch nicht. Toshibas Platten kommen unter anderem in Apples iPod zum Einsatz, so dass auch hier mit einer "größeren" Version zu rechnen ist. [von Tim Kaufmann]


eye home zur Startseite
whitesource 16. Dez 2004

Mann muss auch noch überlegen, das die Festplatten und Wechseldatenträger immer größer...

Römer 15. Dez 2004

Als Hobby-Fotograf mit meiner 8.2MP Digicam habe ich in den letzten drei Monaten satte...

ms 15. Dez 2004

Vielen Dank für deinen differenzierten und sehr aussagekräftigen Beitrag! Wundert mich...

:-) 15. Dez 2004

du meinst jetzt sicher de Weg des "magnetkopfes"..., man kann auch 4 Mechanismen...

Moredread 15. Dez 2004

Hm, kein Problem, so eine Festplatte wäre mir sogar noch zu klein. Ich scanner Bilder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, München
  3. Remira GmbH, Bochum
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Ich glaub, es hackt...

    Der Held vom... | 19:52

  2. Re: Um die Besucher brauchen die sich keine...

    Dungeon Master | 19:47

  3. Re: Und ich habe heute erfahren...

    Sven123 | 19:46

  4. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    tingelchen | 19:42

  5. IOT suche stuhl und klo

    Baron Münchhausen. | 19:40


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel