Abo
  • Services:

Wurm tarnt sich als Weihnachtsgruß

Anti-Virenhersteller warnen vor Zafi.D bzw. W32.Erkez.D

Ein neuer auf den Namen "W32.Erkez.D" bzw. "Worm/Zafi.D" getaufter Wurm tarnt sich als Weihnachtsgruß und öffnet unter den Betriebssystemen Windows 95, 98, ME, NT, 2000 und XP sowie Windows Server 2003 eine Backdoor. Verbreitet wird der Virus wie üblich per E-Mail, aber auch über Peer-to-Peer-Netze.

Artikel veröffentlicht am ,

Der "Worm/Zafi.D" hat ein Größe von 11.745 Bytes und verbreitet sich mit Hilfe seiner eigenen SMTP-Engine und über Peer-to-Peer-(P2P-)Netzwerke. Im Windows-Systemverzeichnis legt der Wurm Dateien mit zufällig generierten Dateinamen und der Dateierweiterung .DLL an, in denen gefundene E-Mail-Adressen abgespeichert werden.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin

Der Wurm enthält eine Backdoor-Komponente, mit der er über den TCP Port 8181 kommuniziert, ist aber auch in der Lage, verschiedene Prozesse, z.B. Antiviren- oder Firewallprogamme sowie auch die Windows-System-Programme, Task Manager, Registry Editor und MS CONFIG, zu beenden. Er trägt sich auch in der Windows Registry unter anderem unter "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Wxp4" ein.

Die Absenderadresse wird gefälscht, der Betreff variiert und verspricht Weihnachtsgrüße in verschiedenen Sprachen, während die ursprüngliche Version ausschließlich in Ungarisch gehalten war.

Die meisten Virenscanner sollten, ausgestattet mit einem frischen Update, den Wurm bereits erkennen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Define R6 für 94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  2. 105,89€ (Bestpreis!)
  3. 1.399€ (Vergleichspreis 1.666€)
  4. 84,90€ (Vergleichspreis 93,90€)

BibabuzzelWurm 24. Dez 2004

Frohe Weinachten wünscht der Bibabuzzelmann :)

Ich hier! 15. Dez 2004

Versteh ich jetzt nicht! Sowas gibt es doch. Soweit ich weiß erfüllt Windows doch all...

Antivirus 15. Dez 2004

Habe ich mich auch gerade gefragt. Und ich freue mich auf den Tag, an dem irgend so ein...

??? 15. Dez 2004

Wat soll das denn jetzt heißen? :-)

Herb 15. Dez 2004

"Ansonsten könnte man tatsächlich mal einen Virus schreiben der zum Beispiel...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /